Addison-Krankheit – Ursachen

Addison-Krankheit entwickelt sich, wenn die äußere Schicht der Nebennieren (Ihre NNR) beschädigt ist, die Verringerung der Konzentrationen von Hormonen sie produziert.

In vielen Teilen der Welt ein Problem mit dem Immunsystem ist die häufigste Ursache von Addison-Krankheit, für 70-90% der Fälle.

Das Immunsystem ist Ihre körpereigene Abwehr gegen Infektionen und Krankheiten. Wenn Sie krank sind, um Ihr Immunsystem produziert Antikörper (eine besondere Art von Protein, das krankheitsübertragenden Organismen und Toxinen zerstört). Diese Antikörper greifen die Ursache der Krankheit.

Probleme mit dem Immunsystem

Allerdings, wenn Sie ein Problem mit Ihrem Immunsystem zu entwickeln, kann es beginnen, Ihre eigenen gesunden Gewebe und Organe angreifen. Dies wird als Autoimmunerkrankung bekannt.

Addison-Krankheit entwickeln können, wenn Ihr Immunsystem Ihre Nebennieren angreift und schwer beschädigt Ihre NNR. Wenn 90% der NNR zerstört wird, wird Ihre Nebennieren nicht in der Lage sein, genug von der Steroidhormone Cortisol und Aldosteron zu erzeugen. Sobald Niveaus dieser Abnahme starten, werden Sie Symptome der Addison-Krankheit erfahren.

Genetik

Es ist nicht klar, warum manche Menschen dieses Problem mit ihr Immunsystem zu entwickeln, obwohl es in den Familien (siehe unten) ausgeführt werden können.

Die Forschung hat gezeigt, dass einige Menschen mit bestimmten Genen sind eher Autoimmunerkrankungen zu entwickeln.

Es ist nicht klar, wie diese Gene zu Addison-Krankheit und ähnlichen Zuständen führen, aber es bedeutet, das Risiko Addison-Krankheit zu entwickeln erhöht, wenn Sie oder ein enges Familienmitglied eine andere Autoimmunerkrankung haben, wie

Tuberkulose (TB) ist die häufigste Ursache von Addison-Krankheit weltweit, ist aber selten .. TB eine bakterielle Infektion, die meistens die Lunge betroffen sind, sondern kann auch auf andere Teile des Körpers ausgebreitet hat. Es kann Addison-Krankheit verursachen, wenn es schädigt Ihre Nebennieren.

Andere mögliche Ursachen von Morbus Addison gehören

Die Produktion von Hormonen aus der Nebenniere können auch durch Schäden an der Hypophyse (eine erbsengroße Drüse unterhalb des Gehirns) betroffen sein, wie die Hypophyse ein Hormon produziert, das die Nebenniere stimuliert. Dies ist eine separate Bedingung Addison-Krankheit, als sekundäre Nebennierenrindeninsuffizienz bekannt.

Sekundäre NNR-Insuffizienz kann auftreten, wenn Ihre Hypophyse beschädigt wird – zum Beispiel wegen eines Tumors auf die Hypophyse (als Hypophysenadenomen bekannt).

Andere Ursachen

Sekundäre Nebennierenrindeninsuffizienz

Diabetes ist eine langfristige Erkrankung, die schwerwiegende gesundheitliche Folgen haben kann. Holen Sie sich die Fakten hier