Arzneimittel-Informationen – Sicherheit und Regulierung

Alle Arzneimittel zur Verwendung lizenziert. streng geregelt sind, um sicherzustellen, dass sie so sicher wie möglich sind.

Der gesamte Prozess der Arzneimittelentwicklung gesteuert wird, und die Überwachung weiter nach Medikamenten weithin verfügbar sind.

In vielen Teilen der Welt, ist die Arzneimittel-und Healthcare Products Regulatory Agency (MHRA) die Organisation, die nach der Sicherheit der verschriebenen Medikamente und andere medizinische Geräte und Ausrüstung aussieht.

Die Gewährleistung der Sicherheit

Seine Hauptaufgabe ist es, sicherzustellen, dass Medikamente und medizinische Geräte, von Schmerztabletten zu Schrittmachern, richtig funktionieren und sind sicher akzeptabel.

Die MHRA arbeitet eng mit dem europäischen Regulierungsbehörde, die Europäische Arzneimittel-Agentur (EMA), die die Sicherheit von Arzneimitteln in Europa überwacht. In einigen Fällen nimmt die EMA die Führung bei der Lizenzierung von Medikamenten ..

Überwachung Sicherheit

Kein Produkt ist das Risiko völlig frei, so dass die MHRA verwendet, so viele Informationen wie möglich die Vorteile der Medikamente zu gewährleisten, für die Patienten, um mögliche Risiken zu rechtfertigen.

Sowohl die MHRA und EMA regelmäßig Kontrollen durch, um alle Teile der Medizin Entwicklungsprozess zu überprüfen, von der Prüfung bis zur Fertigung, werden im Einklang mit den strengen Vorschriften durchgeführt.

Die MHRA bewertet die Ergebnisse der klinischen Studien, um zu entscheiden, ob neue Medikamente für die Verwendung zugelassen werden soll. Klinische Studien sind Studien, die sorgfältig die Sicherheit und Wirksamkeit von Arzneimitteln zu testen, strenge Kriterien.

Kein Medikament oder medizinisches Gerät verwendet werden. bis der MHRA oder EMA eine Lizenz gegeben hat, der legt dar, wie es verwendet werden soll und welche gesundheitlichen Zustand sollte zur Behandlung eingesetzt werden. Lesen Sie mehr über Medikamente Lizenzierung.

Es wird jedoch kein Medikament das Risiko völlig frei und Medikamente unterschiedliche Menschen auf unterschiedliche Weise beeinflussen können. Zum Beispiel, je nach Alter, Geschlecht und welche anderen Medikamente Sie einnehmen, ein Arzneimittel könnten Sie verursachen eine Nebenwirkung zu haben, dass jemand anderes, auch nimmt es nicht haben würde.

Letztlich müssen Sie und Ihren Arzt, die Vor-und Nachteile der einzelnen Medizin abwägen, wenn sie auf die am besten geeignete Behandlung zu entscheiden.

Die MHRA weiterhin die Sicherheit von Arzneimitteln zu überwachen, sobald sie durch die Kontrolle Berichte über Probleme oder Defekte in breiter Verwendung sind, und auf verschiedene Medikamente neue wissenschaftliche Erkenntnisse zu überprüfen.

Berichterstattung negative Auswirkungen

Wenn irgendwelche Probleme entstehen, kann die MHRA Maßnahmen ergreifen, um damit umzugehen. Dies kann bedeuten, mit einer Medizin medizinisches Fachpersonal über ein potenzielles Problem, Alarmierung, und ein Medikament vom Markt zu nehmen, wenn sich herausstellt, dass Nebenwirkungen die Vorteile überwiegen.

Die Yellow Card Scheme ist ein spezielles Meldesystem für mögliche Nebenwirkungen von Medikamenten.

Wenn die professionelle Gesundheits Behandlung Sie eine Medizin denkt haben eine potenziell über Wirkung verursacht werden, werden sie in einem Bericht ausfüllen und an die MHRA senden.

Sie können auch die Yellow Card Scheme selbst oder im Namen eines Kindes oder Erwachsenen in Ihrer Obhut zu verwenden, durch

Erfahren Sie mehr über die Aufpasser, die die und andere öffentliche Gesundheitsdienstleister überwachen

Finden Sie heraus, was die MHRA tut Medikamente und medizinische Geräte arbeiten, um sicherzustellen, und sind sicher