Blasenkrebs – Prävention

Es ist nicht immer möglich, Blasenkrebs zu verhindern, aber einige Risikofaktoren identifiziert, die das Risiko der Entwicklung der Bedingung erhöhen.

Wenn Sie rauchen, zu schauen ist der beste Weg, das Risiko der Entwicklung von Blasenkrebs zu reduzieren und aus wiederkehrenden verhindern.

Wenn Sie sich entscheiden, aufzuhören zu rauchen, wird Ihr Arzt in der Lage sein, das Sie auf die Stop Smoking-Service zu beziehen, die spezielle Hilfe und Beratung über die besten Möglichkeiten bietet das Rauchen aufzugeben.

Mit dem Rauchen aufhören

Sie können auch die Rauchfrei-Helpline unter 0300 123 1044 (England nur) nennen. Die speziell geschulten Hotline Mitarbeiter stehen Ihnen kostenlose Beratung und Ermutigung bieten.

Wenn Sie mit dem Rauchen aufhören verpflichtet sind, wollen aber nicht zu einem Stopp Rauchen Service bezeichnet werden, sollte Ihr Arzt in der Lage sein, die medizinische Behandlung zu verschreiben, mit irgendwelchen Entzugserscheinungen zu Ihnen nach Aufgeben auftreten können.

Sicherheit am Arbeitsplatz

Für weitere Informationen und Beratung über das Rauchen aufzugeben, haben ein Durchsuchen durch Rauchen aufhören Behandlungen und die Homepage, das Rauchen aufzug.

Ihr Risiko für Blasenkrebs erhöht werden könnte, wenn Ihr Job Exposition gegenüber bestimmten Chemikalien umfasst. Berufe zu einem erhöhten Risiko von Blasenkrebs verbunden sind Arbeitsplätze in der Produktion beteiligt

Heutzutage gibt es strenge Sicherheitsprotokolle an Ort und Stelle entwickelt, um Ihr Risiko einer Exposition zu minimieren und Chemikalien bekannt, das Risiko von Blasenkrebs zu erhöhen wurden verboten. Wenn Sie sich nicht sicher sind, was diese Protokolle beinhalten, sprechen Sie mit Ihrem Vorgesetzten oder der Gesundheit und Sicherheit Vertreter.

Wenn Sie befürchten, dass Ihr Arbeitgeber Empfehlungen über die Sicherheit am Arbeitsplatz ohne Berücksichtigung werden können, sollten Sie die Health and Safety Executive um Rat.

Es gibt einige Hinweise darauf, dass eine Ernährung mit viel Obst und Gemüse und wenig Fett helfen kann Blasenkrebs zu verhindern.

Auch wenn diese Beweise begrenzt ist, ist es eine gute Idee, diese Art der gesunden Ernährung zu folgen, wie es andere Arten von Krebs zu verhindern helfen können, wie Darmkrebs, sowie schweren gesundheitlichen Bedingungen, einschließlich Bluthochdruck (Hypertonie), Schlaganfall und Herzerkrankung.

Eine fettarme, ballaststoffreiche Ernährung wird empfohlen, auch viel frisches Obst und Gemüse (fünf Portionen pro Tag) und Vollkornprodukte. Begrenzen Sie die Menge von Salz Sie essen, um nicht mehr als 6 g (0,2 Unzen) pro Tag (ein Teelöffel), weil zu viel erhöhen kann Ihren Blutdruck.

Diät

Sie sollten versuchen, Lebensmittel zu vermeiden, die gesättigte Fettsäuren enthalten, wie es Ihren Cholesterinspiegel erhöhen kann.

Nahrungsmittel mit hohem Gehalt an gesättigten Fettsäuren enthalten

Allerdings sollte eine ausgewogene Ernährung eine geringe Menge an ungesättigten Fettsäuren enthalten, weil dies tatsächlich helfen, Ihren Cholesterinspiegel zu kontrollieren.

Nahrungsmittel mit hohem Gehalt an ungesättigten Fettsäuren enthalten

Lesen Sie mehr über gesunde Ernährung und Fakten über Fett.

Wenn Sie Blut im pinkeln bemerken, auch wenn es “nur das einmal ‘, informieren Sie Ihren Arzt. Rufen Sie Ihren Arzt heute

Hilfe mit dem Beenden, einschließlich dessen, was Ihr Arzt tun kann, lokale Dienste und Nikotinersatztherapien

Wie Sie Ihr Risiko von Krebs zu verringern, wie Rauchen, gesunde Ernährung zu stoppen und Ihren Körper für den Wandel Überprüfung