Diarrhoe – Clare Geschichte

TV-Produzent Clare Gilbert kam in Mumbai für einen zweiwöchigen Rucksacktour und kam prompt mit einem heftigen Anfall von Durchfall nach unten.

Ich reiste mit einer Freundin. Wir hatten beide viel zu tun bis zum Tag der Abreise zu arbeiten und ich würde hatte gerade meine Weisheitszähne heraus. Neben der Führung Buch zu kaufen, hatten wir nicht viel Vorarbeit geleistet.

Es war das erste Mal, dass ich nach Indien gewesen war, und ich nehme an Hygiene an der Spitze meiner Meinung nach nicht immer war. Ich weiß nicht, wo ich die Infektion gefangen, aber einige Zeit am ersten Tag, nahm ich einen sehr unangenehmen Fehler auf.

Die erste Nacht war ich alle 20 oder 30 Minuten auf die Toilette gehen. Mein Magen schwer verletzt und ich fühlte mich schrecklich. Es war genauso schlecht für meine Freundin, weil sie nicht entweder keinen Schlaf bekommen haben.

Ich habe versucht, einige Papaya essen, die der Hotelmanager empfohlen, aber es hat nicht geholfen. Auch nicht Imodium. Ich konnte nicht für zwei oder drei Tage zu essen, aber ich trank Mineralwasser, so oft wie ich konnte. Ich habe nach und nach besser und wir konnten unsere Reise fortsetzen, auch wenn ich nie ganz wohl gefühlt.

Als sie nach Hause nach Devon zurückkamen, weiter Clare krank für mehrere Wochen zu spüren. Ein Freund schlug Clare langfristige Symptome entwickelt haben, und sie nahm ein Nahrungsergänzungsmittel, die die “guten” und “schlechten” Bakterien ins Gleichgewicht zu bringen behauptet.

Ich habe seitdem wieder in Indien gewesen und war absolut in Ordnung. Ich begann eine probiotische Ergänzung zu nehmen, bevor ich ging, und war vorsichtig mit dem, was ich aß und was ich aß es ab. Ich habe gelernt, dass, wenn Sie vorsichtig sind, können Sie Durchfall vermeiden können. Und es ist sicherlich lohnt sich die Mühe zu machen, Vorkehrungen zu treffen.

Viele Krankheiten, wie zum Beispiel Reisedurchfall werden durch kontaminierte Lebensmittel und Wasser gefangen. Finden Sie heraus, wie Sie sich schützen