Druckgeschwüre

Druckgeschwüre sind eine Verletzung, die die Haut und das darunter liegende Gewebe zusammenbricht. Sie treten auf, wenn ein Bereich der Haut unter Druck gesetzt wird.

Sie werden manchmal als “Wundliegen” oder “Druckstellen” bekannt.

Dekubitus kann in Schwere reichen von Patches von verfärbten Hautwunden zu öffnen, die die darunter liegenden Knochen oder Muskeln aus.

Lesen Sie mehr über die Symptome von Druckgeschwüren.

Druckgeschwüre entwickeln kann, wenn eine große Menge an Druck auf einen Bereich der Haut über einen kurzen Zeitraum aufgebracht wird. Sie können auch auftreten, wenn weniger Druck über einen längeren Zeitraum angewendet wird.

Der zusätzliche Druck stört den Fluss von Blut durch die Haut. Ohne eine Blutversorgung, wird die betroffene Haut mit Sauerstoff versorgt und Nährstoffe, und beginnt zu brechen, zu einem Geschwür führt zu bilden.

Wie Dekubitus entwickeln

Druckgeschwüre sind in der Regel Menschen mit gesundheitlichen Bedingungen zu beeinflussen, die es schwierig machen, sich zu bewegen, vor allem diejenigen beschränkt, die in einem Bett liegen oder für längere Zeit sitzen.

Bedingungen, die die Strömung von Blut durch den Körper, wie Typ-2-Diabetes beeinflusst, kann auch eine Person anfälliger für Druckgeschwüre zu machen.

Erfahren Sie mehr über die Ursachen von Druckgeschwüren.

Es wird geschätzt, dass knapp eine halbe Million Menschen. wird zumindest ein Druckgeschwür in einem bestimmten Jahr zu entwickeln. Dies ist in der Regel Menschen mit einer zugrunde liegenden Gesundheitszustand – zum Beispiel etwa 1 in 20 Menschen, die ins Krankenhaus mit einer plötzlichen Krankheit zugelassen wird ein Druckgeschwür zu entwickeln.

Menschen über 70 Jahre alt sind besonders anfällig für Druckgeschwüre, da sie eher zu haben Mobilitätsprobleme und Hautalterung sind.

Die Behandlung von Druckgeschwüren umfasst den Einsatz von Dressings, Cremes und Gele entwickelt, um den Heilungsprozess zu beschleunigen und den Druck zu entlasten. Eine Operation ist manchmal für die schwersten Fälle empfohlen.

Wer ist betroffen?

Für manche Menschen sind Dekubitus eine Unannehmlichkeit, die kleinere Pflege erfordern. Für andere kann sie zu lebensbedrohlichen Komplikationen wie Blutvergiftung oder Gangrän ernst und führen sein.

Lesen Sie mehr über die Komplikationen von Druckgeschwüren.

Dekubitus kann unangenehm, Stauchen und schwierig zu behandeln. Daher wird eine Reihe von Techniken verwendet, um sie in erster Linie die Entwicklung zu verhindern. Diese beinhalten

Lesen Sie mehr über Dekubitus Behandlung und Vorbeugung von Druckgeschwüren für weitere Informationen.

Behandlung und Vorbeugung von Druckgeschwüren

Leider, auch mit den höchsten Standards der Pflege, ist es nicht immer möglich, Druckgeschwüre in besonders gefährdeten Menschen zu verhindern.

Sie erhalten praktische, finanzielle und emotionale Unterstützung, egal ob Sie deaktiviert oder ein Pfleger

Eine neue Behinderung wird Ihr Leben verändern, aber es gibt viel Unterstützung zur Verfügung, Ihnen zu helfen anpassen