Eine posttraumatische Belastungsstörung (PTSD)

Eine posttraumatische Belastungsstörung (PTSD) ist eine von sehr stressig, erschreckend oder belastende Ereignisse verursacht Angststörung.

Jemand mit PTSD lebt häufig das traumatische Ereignis durch Alpträume und Flashbacks und kann ein Gefühl der Isolation, Reizbarkeit und Schuld erleben.

Sie können auch Probleme haben, schlafen, wie Schlaflosigkeit, und finden nur schwer konzentrieren.

Diese Symptome sind oft schwerer und anhaltender genug, um einen signifikanten Einfluss auf die Person, die von Tag zu Tag Leben zu haben.

Lesen Sie mehr über die Symptome von PTSD.

Die Art der Ereignisse, die dazu führen können PTSD umfassen

Ursachen von PTSD

PTBS kann sofort entwickeln, nachdem jemand einen beunruhigenden Ereignis erlebt oder es kann später Wochen, Monate oder sogar Jahre auftreten.

PTSD wird geschätzt, dass etwa 1 in alle 3 Personen zu beeinflussen, die eine traumatische Erfahrung haben, aber es ist nicht ganz klar, warum manche Menschen die Bedingung entwickeln und andere nicht.

Lesen Sie mehr über die Ursachen von PTSD.

Menschen, die traumatischen Situationen wie schwere Vernachlässigung, Missbrauch oder Gewalt können mit komplexen PTSD immer wieder erleben diagnostiziert werden.

Komplexe PTSD können ähnliche Symptome zu PTSD führen und erst Jahre nach dem Ereignis nicht entwickeln. Es ist oft schwerer, wenn das Trauma früh im Leben erlebt wurde, da dies die Entwicklung eines Kindes beeinträchtigen können.

Lesen Sie mehr über komplexe PTBS.

Komplexe PTSD

Es ist normal, Stauchen und verwirrende Gedanken nach einem traumatischen Ereignis zu erleben, aber die meisten Menschen zu verbessern natürlich über ein paar Wochen.

Sie sollten Ihren Arzt aufsuchen, wenn Sie oder Ihr Kind immer noch Probleme zu vier Wochen nach der traumatischen Erfahrung mit, oder wenn die Symptome sind besonders lästig.

Falls erforderlich, kann Ihr Arzt Sie auf die psychische Gesundheit Spezialisten für die weitere Beurteilung und Behandlung beziehen.

PTSD können erfolgreich behandelt werden, auch wenn es viele Jahre nach einem traumatischen Ereignis entwickelt.

Bei medizinischen Rat zu suchen

Jede Behandlung hängt von der Schwere der Symptome und wie schnell sie treten nach dem traumatischen Ereignis. Jede der folgenden Behandlungsmöglichkeiten kann empfohlen werden

Lesen Sie mehr über PTSD zu behandeln.

Fälle von PTBS wurden zum ersten Mal während des Ersten Weltkriegs dokumentiert, als Soldaten Neurose als Folge der erschütternden Bedingungen in den Gräben entwickelt.

Wie PTSD behandelt

Aber die Bedingung nicht offiziell wurde bis 1980 als psychische Gesundheitszustand anerkannt, wenn es in der Diagnostischen und Statistischen Manual psychischer Störungen enthalten, entwickelt von der American Psychiatric Association.

Ängstlich, depressiv oder mit Problemen fertig? Finden Sie heraus, wie Sie Hilfe bekommen

Geschichte von PTSD

Flexible und effektive -zugelassene Behandlungen für Depression, Angst und mehr

Informieren Sie sich über die Beratung und Gesprächstherapien, und wie sie helfen