Eisenmangelanämie – Behandlung

Die Behandlung von Eisenmangelanämie in der Regel beinhaltet Eisenpräparate zu nehmen und wenn Sie Ihre Ernährung Ihre Eisenspiegel zu erhöhen, sowie die zugrunde liegende Ursache zu behandeln.

Ihr Arzt wird ein Eisenpräparat zur Wiederherstellung des Eisen fehlt aus Ihrem Körper zu verschreiben. Die am häufigsten verschriebenen Ergänzungsmittel ist Eisensulfat, die als eine Tablette eingenommen wird, in der Regel zweimal am Tag.

Manche Menschen können Nebenwirkungen auftreten, wenn Eisenpräparate einnehmen, einschließlich

Eisenpräparate

Diese Nebenwirkungen sollten im Laufe der Zeit zu begleichen. Jedoch kann Ihr Arzt empfehlen, die Tabletten mit dem Essen einnehmen oder kurz nach dem Essen, wenn Sie unangenehme Nebenwirkungen haben.

Ihr Arzt kann Ihnen raten auch nur Sie nehmen ein oder zwei Tabletten pro Tag statt drei, wenn Sie Nebenwirkungen schwierig sind zu finden, zu bewältigen.

Ernährungsberatung

Wenn Sie nicht von Eisensulfat nehmen können, weil Sie schwere Nebenwirkungen zu erhalten, können Sie ein anderes Eisenpräparat namens Eisengluconat vorgeschrieben werden.

Diese Ergänzung sollte weniger Nebenwirkungen verursachen, weil es eine weniger konzentrierte Dosis von Eisen enthält. Jedoch kann es länger dauern, den Eisenspiegel im Körper wieder hergestellt werden.

In einigen Fällen – zum Beispiel, wenn Sie an einer chronischen Nierenerkrankung (CKD) – Eisen-Injektionen können anstelle von Tabletten empfohlen werden.

Wie bei allen Medikamenten, ist es wichtig, Eisenpräparate aus der Reichweite von Kindern zu lagern. Eine Überdosierung von Eisenpräparaten in einem jungen Kind kann tödlich sein.

Wenn ein Mangel an Eisen in der Ernährung wird gedacht, um Ihre Eisenmangel-Anämie beitragen zu können, wird Ihr Arzt Ihnen sagen, wie Sie die Aufnahme auf bis.

Eisen-reiche Lebensmittel sind

Ihre Ernährung sollte Lebensmittel aus allen wichtigen Lebensmittelgruppen umfassen, um sicherzustellen, es ist gesund und ausgewogen. Insbesondere, Essen und Trinken Vitamin C enthalten, sind wichtig, da Vitamin C Ihr Körper Eisen aufnehmen können.

Die Behandlung der zugrunde liegenden Ursache

Jedoch große Mengen bestimmter Lebensmittel und Getränke aufwendig, sowie bestimmte Medikamente, kann es für Ihren Körper härter Eisen zu absorbieren. Diese beinhalten

Überwachung

Sie können auf eine Ernährung Spezialist bezeichnet eine Diätassistentin genannt, wenn Sie finden es schwierig, Eisen in der Ernährung enthalten. Sie werden in der Lage, Ihnen detaillierte, individuelle Beratung zu geben, wie Sie Ihre Ernährung verbessern können.

Ihr Arzt müssen auch die zugrunde liegende Ursache Ihrer Anämie sicherzustellen, so behandelt, dass es nicht wieder passiert.

Zum Beispiel, wenn nicht-steroidale entzündungshemmende Medikamente (NSAIDs) verursachen in Ihrem Magen Blutungen, kann Ihr Arzt ein anderes Arzneimittel verschreiben, um das Risiko von Magenblutungen zu minimieren.

in besonders schweren Fällen – – Chirurgie schwere Zeiten können mit Medikamenten oder behandelt werden. Lesen Sie mehr über schwere Zeiten zu behandeln.

Ihr Arzt wird Sie bitten, zwei bis vier Wochen zurückkehren, nachdem Sie Eisenpräparate begonnen haben, nehmen, wie gut zu überprüfen Sie auf die Behandlung reagiert haben. Sie werden einen Bluttest haben Ihr Hämoglobinspiegel zu überprüfen.

Wenn Ihr Bluttestergebnisse zeigen eine Verbesserung, werden Sie gefragt, Eisenpräparate und Rückkehr in zwei bis vier Monate für eine andere Bluttest die Einnahme.

Sobald Ihr Hämoglobinspiegel und die roten Blutkörperchen normal sind, wird Ihr Arzt in der Regel empfehlen weiterhin Eisenpräparate für drei Monate zu ergreifen, um die Eisenspiegel im Körper zu helfen, aufzubauen.

Danach sollten Sie die Ergänzungen zu stoppen können nehmen, abhängig von der Ursache Ihrer Eisenmangelanämie. Ihr Zustand wird alle drei Monate über den Verlauf eines Jahres überwacht werden, und wieder ein Jahr später.

Manchmal nach einer Person Eisenspiegel wieder aufgefüllt wurden, beginnen sie wieder zu fallen.

Dies könnte passieren, wenn Sie nicht genügend Eisen in der Ernährung, Sie sind schwanger, oder Sie haben durchweg schwere Zeiten.

In solchen Fällen können Sie verhindern, dass Ihre Anämie Rückkehr eine laufende Eisenergänzung zu helfen, vorgeschrieben werden. Dies wird in der Regel eine Tablette, die Sie einmal am Tag zu nehmen.

Wenn Ihre Eisenspiegel nicht verbessern, wird Ihr Arzt fragen, wie regelmäßig haben Sie Ihre Eisenpräparate genommen.

Einige Leute abschrecken der Einnahme der Medikamente wegen der Nebenwirkungen. Allerdings wird Ihr Zustand nicht verbessern, wenn Sie nicht über die Ergänzungen zu nehmen.

Wenn Sie die Ergänzungen, wie vorgeschrieben nehmen habe und Ihre Eisenspiegel haben immer noch nicht verbessert, kann Ihr Arzt Sie für eine Beurteilung zu einem Spezialisten überweisen.

14/01 /

########

Die wesentlichen Vitamine und Mineralien, und wie genug von ihnen bekommen in der Schwangerschaft