Fieber bei Kindern

Fieber ist eine hohe Temperatur. Als allgemeine Regel wird eine Temperatur von über 37.5C ​​bei Kindern (99,5 F) ist ein Fieber.

Als Eltern kann es äußerst beunruhigend sein, wenn Ihr Kind eine hohe Temperatur hat. Allerdings ist es sehr häufig vor und löscht oft von selbst ohne Behandlung auf.

Eine schnelle und einfache Weg, um herauszufinden, ob Ihr Kind Fieber hat, ist ihre Temperatur mit einem Thermometer zu nehmen.

Die meisten Fieber werden durch Infektionen oder andere Krankheiten verursacht werden. Die hohe Körpertemperatur macht es schwieriger für die Bakterien und Viren, die Infektionen verursachen, um zu überleben.

Allgemeine Bedingungen, die kann dazu führen, Fieber umfassen

Ihr Kind hat die Temperatur kann auch nach Impfungen erhöht werden, oder wenn sie wegen zu viel Bettwäsche und Kleidung überhitzen.

Was bewirkt eine hohe Temperatur?

Fragen Sie Ihren Arzt oder Gesundheit Besucher dringend, wenn Ihr Kind

Sie sollten Ihren Arzt auch, wenn Ihr Kind andere Anzeichen von Unwohlsein, wie anhaltendem Erbrechen hat, Weigerung zu ernähren, floppiness oder Schläfrigkeit.

Wenn es nicht möglich ist, Ihren Arzt zu kontaktieren, rufen Sie Ihren lokalen out-of-Stunden-Service oder 111.

Wenn Ihr Kind sonst gut zu sein scheint – zum Beispiel, wenn sie spielen und aufmerksam – es ist weniger wahrscheinlich, dass sie schwer krank sind.

Wenn Ihr Kind Fieber hat, ist es wichtig, sie zu halten hydratisiert, indem sie viel kaltem Wasser zu trinken geben.

Babies sollte viel Flüssigkeiten, wie Muttermilch oder Formel gegeben werden. Auch wenn Ihr Kind nicht durstig ist, versuchen sie wenig zu trinken zu bekommen und oft auf ihre Flüssigkeitsspiegel zu halten.

Bei dringenden medizinischen Rat zu suchen

Wenn die Umgebung warm ist, können Sie Ihrem Kind helfen, auf eine angenehme Temperatur zu bleiben, indem sie mit einem leichten Bogen oder das Öffnen einer Fensterabdeckung.

Sie sollten jedoch immer noch angemessen für ihre Umgebung gekleidet sein und Ihr Kind mit kaltem Wasser sponging ist kein Fieber zu reduzieren empfohlen.

Kinder Paracetamol oder Ibuprofen Arbeit als Antipyretika, das Fieber zu senken helfen, als auch als Schmerzmittel. Sie können sie nicht beide zur gleichen Zeit geben, aber wenn man nicht funktioniert, können Sie die anderen später versuchen.

Antipyretika sind nicht immer notwendig. Wenn Ihr Kind durch das Fieber oder die zugrunde liegenden Krankheit nicht beunruhigt, gibt es keine Notwendigkeit, Antipyretika zu verwenden, um ein Fieber zu senken.

Die Behandlung von Fieber

Wenn Antipyretika verwenden, lesen Sie immer den Beipackzettel, die mit dem Medikament kommt für das Alter Ihres Kindes die richtige Dosis und Häufigkeit zu finden.

Lesen Sie mehr über eine hohe Temperatur in der Behandlung von Kindern.

Manchmal eine hohe Temperatur bei Kindern mit ernsteren Anzeichen und Symptome, wie zum Beispiel

Weitere schwere Krankheiten

Mögliche schwere bakterielle Erkrankungen umfassen

Es ist wichtig, dass potenziell schwerwiegende Ursachen von Fieber zu erinnern, relativ selten sind.

Lesen Sie mehr über die Anzeichen einer schweren Erkrankung bei Säuglingen und Kindern zu erkennen.

Wie nach dem Kind zu suchen, wenn sie eine hohe Temperatur haben, und wenn Sie den Arzt zu rufen

Dieses Symptom Alarm zeigt die Zeichen und enthält eine Checkliste können

Lernen Sie die Warnzeichen, dass Ihr Baby oder Kleinkind schwer krank sein kann,

Die meisten Kinder mit roseola infiziert sie wurden von der Zeit Kindergarten ein. Sie werden in der Regel im Kampf gegen das Virus und erholen sich vollständig innerhalb einer Woche