Flaschenernährung Beratung – Schwangerschaft und Baby-Führer

Wenn Sie planen, Futter mit abgepumpte Muttermilch oder Säuglingsnahrung zu Flasche, werden diese Tipps helfen, Ihr Baby sicher und gesund zu halten.

Sie werden eine Reihe von Flaschen und Sauger, sowie Sterilisationsanlagen benötigen. Es gibt keine Hinweise darauf, dass eine Art von Zitzen oder Flasche ist besser als jeder andere. Aber einige Saugflaschen haben Formen oder Muster, die sie schwer zu reinigen gründlich machen. Als Hygiene so wichtig ist, einfache Flaschen, die leicht zu reinigen und zu sterilisieren sind, sind wahrscheinlich am besten.

Stellen Sie sicher, dass Ihre Flaschen und Sauger sterilisiert werden. Wenn Sie Säuglingsnahrung verwenden, achten Sie genau auf die Anweisungen auf der Packung, wenn Sie das Futter bilden.

Stellen Sie sicher, dass Sie bequem sitzen. Genießen Sie halten Ihr Baby und ein Blick in ihre Augen, wie Sie sie zu füttern. Flaschenernährung ist eine Chance, nah an Ihrem Baby zu fühlen, und sie kennen zu lernen.

Halten Sie Ihr Baby ziemlich aufrecht Flasche Feeds. Unterstützen Sie den Kopf, so dass sie bequem atmen und schlucken können. Bürsten Sie die Zitze gegen Ihres Babys Lippen und, wenn Ihr sie breiten Mund öffnen, lassen Sie sie in die Zitze ziehen.

Warum nicht mein Baby nach einem Futter zufrieden geben?

Immer Ihr Baby genügend Zeit geben, zu füttern.

Wenn die Flaschenfütterung, die Zitze Milch voll zu halten, sonst wird Ihr Baby in der Luft nehmen. Wenn die Zitzen abgeflachte wird, während Sie stillen, sanft mit einem sauberen Finger in die Ecke Ihres Babys Mund stecken die Saugwirkung zu lösen. Wenn die Zitzen blockiert wird, ersetzen Sie es mit einem anderen sterilen Zitze.

Ihr Baby kann während der Zufuhr kurze Pausen brauchen und kann manchmal rülpsen brauchen. Wenn Ihr Baby nicht mehr Futter will, halten sie aufrecht und sanft einmassieren oder pat den Rücken jeden Wind zu bringen. Dies kann nur eine kleine Menge sein.

Vergessen Sie nicht, nicht verwendete Formel oder Muttermilch zu wegwerfen, nachdem Sie fertig sind Ihr Baby füttern.

Babys unterscheiden sich, wie oft sie zu füttern und wie viel Milch wollen sie zu nehmen. Füttern Sie Ihre Baby, wenn sie hungrig sind, und versuchen Sie nicht zu zwingen, eine Flasche zu beenden.

Lassen Sie niemals ein Kind allein mit einem aufgestützten up Flasche zu füttern, da sie auf dem Milch ersticken kann.

Warum wird mein Baby manchmal nach einem Feed erbrechen?

Sprechen Sie mit Ihrer Hebamme, Gesundheit Besucher oder andere Mütter mit Erfahrung in der Flasche füttern, wenn Sie Hilfe benötigen. Sie finden die Telefonnummer für Ihre Gesundheit Besucher in Ihr Baby rotes Buch finden.

Wenn Ihr Baby Luft, während die Flaschenfütterung schluckt und dann legte sich schlafen, können sie unbequem und weinen fühlen. Nach einem Feed, dann ist es in der Regel hilfreich, Ihr Baby zu halten aufrecht gegen die Schulter oder vorwärts auf dem Schoß gelehnt. Reiben Sie vorsichtig den Rücken so eventuell eingeschlossene Luft kann seinen Weg leicht zu finden. Aber es gibt keine Notwendigkeit, es zu übertreiben – Wind ist nicht so groß ein Problem, wie viele Leute denken.

Manche Babys bringen mehr Milch als andere während oder kurz nach einem Feed. Dies wird manchmal possetting, Aufstoßen oder Reflux genannt. Halten Sie eine Nuscheli praktisch nur für den Fall.

Es kann ärgerlich sein, wenn dies der Fall ist, und Sie können besorgt sein, dass etwas nicht stimmt. Wenn es oft geschieht, oder Ihr Baby ist heftig krank, scheint Schmerzen zu haben oder Sie besorgt aus irgendeinem anderen Grund, um Ihre Gesundheit Besucher oder GP sprechen.

Könnte Formel Fütterung mein Baby constipated machen?

Überprüfen Sie, dass das Loch in Zitze Ihres Babys nicht zu groß ist – Milch geben zu schnell Krankheit verursachen können. Sitzen Sie Ihr Baby aufrecht auf dem Schoß nach einer Futter helfen können.

Wenn Ihr Baby viel Milch bringt, können sie wieder ganz schnell hungrig sein. Zwingen Sie sie nicht mehr Milch zu nehmen, als sie während eines Feed wollen. Jedes Baby ist anders. Manche bevorzugen wenig zu füttern und zu oft.

Wenn Säuglingsnahrung verwenden, verwenden Sie immer die empfohlene Menge von Säuglingsnahrung Pulver auf der Packung angegeben. Fügen Sie keine zusätzliche Säuglingsnahrung, weil zu viel verwenden, können Sie Ihr Baby constipated machen und Austrocknung führen kann.

Säuglingsnahrung und Allergien

Wenn Ihr Baby unter acht Wochen alt ist und nicht einen Hocker (hatte ein poo) für zwei bis drei Tage, besprechen Sie dies mit Ihrer Hebamme, Gesundheit Besucher oder GP bestanden, vor allem, wenn Ihr Baby Gewicht langsam gewinnt. Ihr Baby sollte Gewicht gewinnen werden und haben nassen und schmutzigen Windeln.

Wenn Sie Ihr Baby vielleicht denken, dass sie allergisch auf oder intolerant von Säuglingsnahrung, mit Ihrem Arzt sprechen. Bei Bedarf können sie spezielle Formel verschreiben Feeds genannt umfassend hydrolysierte Protein-Feeds.

Einige Säuglingsnahrung ist als hypoallergen markiert, aber diese sind nicht geeignet für Babys mit einer diagnostizierten Kuhmilchallergie. Immer sprechen Sie mit Ihrem Arzt, bevor Sie hypoallergene oder Sojabasis Säuglingsnahrung verwenden, wie Babys, die Milch von Kühen allergisch sind auch allergisch auf Soja sein kann.

Lesen Sie mehr über Kuhmilchallergie und Laktoseintoleranz.

Tipps für den Umgang mit der Müdigkeit, wenn Sie ein neues Baby haben, mit Tipps, wie man sich zu entspannen, mehr Schlaf zu bekommen und mit Stress umgehen

Melden Sie sich für Woche-für-Woche E-Mails über Ihre Schwangerschaft und Baby, mit Beratung von Experten, Mütter und Väter

Holen Sie sich Hilfe bei allen Aspekten Ihrer Elternschaft von der in Ihrer Nähe

Ort