gerichtliche Untersuchung

Eine Untersuchung ist eine juristische Untersuchung die Umstände zum Tod eines Menschen, darunter, wie, wann und warum der Tod eingetreten zu etablieren.

In einigen Fällen wird auch eine gerichtliche Untersuchung versuchen, der verstorbenen Person Identität zu etablieren.

Die Untersuchung wird in den Fällen, bei einem Untersuchungsrichter des Gerichts in der Öffentlichkeit statt, wo

Ein Gericht des Coroners ist eine juristische Person, die hilft zu bestimmen, wie, wann und warum eine Person gestorben ist. Coroners sind unabhängige Justizbeamte, die in der Regel Anwälte oder Ärzte mit entsprechender Ausbildung im Gesetz.

Im Gegensatz zu Strafprozessen, inquests nicht versuchen, festzustellen, ob jemand für eine Person, die den Tod verantwortlich war. Der Nachweis wird durch Zeugen gegeben, aber es gibt keine Anklage oder Verteidigung.

Wenn eine gerichtliche Untersuchung stattfindet, muss der Leichenbeschauer der verstorbenen Person nächsten Angehörigen oder persönlichen Vertreter mit.

Was passiert bei einer gerichtlichen Untersuchung?

Eine gerichtliche Untersuchung wird bald nach dem Tod geöffnet werden. Dies ermöglicht es dem Tod aufgezeichnet werden, der Verstorbene so bald wie möglich stattfinden für eine Beerdigung oder Einäscherung zu genehmigen, identifiziert und der Leichenbeschauer werden.

Nach der gerichtlichen Untersuchung geöffnet wurde, kann es vertagt (verschoben), bis nach einer sonstigen Untersuchungen abgeschlossen sind. Die durchschnittliche Länge der adjournment ist 27 Wochen, obwohl in einigen Fällen kann es länger sein, wenn der Fall ist besonders komplex.

In einigen Fällen kann der Untersuchungsrichter einen oder mehrere zusätzliche Anhörungen, bevor eine gerichtliche Untersuchung beginnt, bekannt als Pre-gerichtliche Untersuchung Anhörungen oder Bewertungen. Diese ermöglichen die Ausdehnung des inquest berücksichtigt werden.

Während einer Untersuchung durch die Untersuchungsrichter gewählt Zeugen werden Beweise geben. Der Leichenbeschauer fragt in der Regel den Zeugen Ereignisse in ihren eigenen Worten zusammenfassen, bevor sie Fragen zu klären, alle Punkte zu fragen.

Wer ein “richtiges Interesse” hat, kann auch einen Zeugen in Frage stellen. Jemand mit einem richtigen Interesse ist

Der Leichenbeschauer wird entscheiden, wer die richtige Interesse Status gegeben.

Wenn eine Jury benötigt

Am Ende der Untersuchung, der Untersuchungsrichter oder Jury (wenn es einen gibt, siehe unten), wird zu einem Abschluss kommen. Dies wird eine rechtliche Aussage darüber enthalten, die gestorben sind, sowie, wo, wann und wie sie starben.

Der Leichenbeschauer wird eine Aussage über die Ursache des Todes zu machen, so dass es offiziell registriert werden kann. Beispielsweise kann der Tod beschrieben als

Der Leichenbeschauer oder Jury kann auch eine kurze “Erzählung” Schluss zu machen, in dem sie die Fakten im Detail um den Tod dargelegt werden und die Gründe für ihre Entscheidung erklären.

Die meisten inquests werden allein durch den Untersuchungsrichter durchgeführt. Doch in einigen Fällen wird der Untersuchungsrichter eine Jury einberufen, das Urteil zu entscheiden.

Verwandtschaft

Zum Beispiel wird eine Jury erforderlich, wenn der Tod im Gefängnis aufgetreten oder in Polizeigewahrsam, oder wenn der Tod war die Folge eines Unfalls bei der Arbeit.

Der Leichenbeschauer können auch eine Jury nach eigenem Ermessen nennen.

Verwandten des Verstorbenen kann eine Untersuchung teilnehmen und sind in der Lage, die Zeugen Fragen zu stellen. Allerdings sind sie nur in der Lage, Fragen zu den medizinischen Ursachen und Umstände des Todes im Zusammenhang zu stellen.

Es ist auch möglich, ein Verwandter des Verstorbenen durch einen Anwalt vertreten werden. Dies kann besonders wichtig sein, wenn der Tod infolge eines Verkehrsunfalls war, einen Unfall bei der Arbeit oder in anderen Fällen, in denen eine Entschädigung Anspruch geltend gemacht werden könnten. Allerdings ist die Prozesskostenhilfe nicht in der Regel für die rechtliche Vertretung während einer gerichtlichen Untersuchung zur Verfügung.

Ein Trauer Berater erklärt, was Trauer ist, wie zu bewältigen und wo sie Hilfe und Unterstützung zu gehen