Herzinsuffizienz – Prävention

Viele der Faktoren, die das Risiko erhöhen, Herzinsuffizienz zu entwickeln können entweder verwaltet werden durch Veränderungen im Lebensstil oder durch Einnahme von Medikamenten.

Insbesondere Bluthochdruck (Hypertonie) und Rauchen sind Risiken für die Gesundheit des Herzens, und die Bekämpfung von ihnen könnten Symptome zu reduzieren und die Lebensqualität zu verbessern.

Mit dem Rauchen aufhören (wenn Sie rauchen) ist wahrscheinlich der größte Weg, um das Risiko einer koronaren Herzkrankheit und Herzinsuffizienz zu schneiden. Tabakrauch kann dein Herz in einer Reihe von Möglichkeiten beschädigen, es zwingt, härter zu arbeiten.

Aufhören zu rauchen

Rauchen neigt auch dazu, das Blut dicker zu machen und verlangsamt den Blutfluss, wodurch das Risiko von Blutgerinnseln (Thrombosen). Es schädigt die Verkleidungen der Arterien, so dass sie zu verkalken verursacht. Diese Verkalkung der Arterien (Arteriosklerose) ist eine Hauptursache für die koronare Herzkrankheit, Schlaganfall und einigen Formen der Demenz.

Die Forschung hat Sie zu viermal häufiger sind bis gezeigt erfolgreich das Rauchen aufzugeben, wenn Sie Unterstützung verwenden, zusammen mit Stop-Rauchen Medikamente. Fragen Sie Ihren Arzt über dieses oder besuchen Sie die Website Rauchfrei für weitere Informationen.

Reduzieren Sie Ihren Blutdruck

Wenn Ihr Blutdruck zu hoch ist, hat dein Herz härter arbeiten, um das Blut in den Körper zu pumpen. Um den zusätzlichen Aufwand zu bewältigen, verdickt sich der Herzmuskel im Laufe der Zeit und wird schließlich werden zu steif oder schwach richtig zu arbeiten.

regelmäßig Halten Sie Ihren Blutdruck auf einem gesunden Niveau kann dies zu verhindern oder zu verzögern, so kann es nützlich sein, Ihren Blutdruck überprüft zu haben.

Es kann notwendig sein Blutdruck Medikamente zu nehmen (in der Regel mehr als eine) Ihren Blutdruck zu bekommen bis zu einem gesunden Niveau. Es ist wichtig, dass Sie und Ihr Arzt das Medikament oder eine Kombination von Medikamenten wählen, die zu Ihnen passt.

Hohe Konzentrationen von Cholesterin im Blut kann Verkalkung und Verengung der Arterien führen (Arteriosklerose), Herzinfarkt und Schlaganfall.

Das Risiko für eine koronare Herzkrankheit – und damit Herzversagen – steigt, wenn das Niveau von Cholesterin im Blut erhöht. Wenn Sie andere Risikofaktoren, wie Bluthochdruck oder Sie rauchen, ist das Risiko sogar noch höher.

Wenn Ihr Cholesterinspiegel zu hoch ist, wird Ihr Arzt in der Regel beraten Sie zuerst durch den Wechsel zu einer fettarmen Diät einige Änderungen an Ihrer Diät zu machen, und viel regelmäßiger Bewegung zu nehmen.

Wenn nach ein paar Monaten, Ihren Cholesterinspiegel nicht abgenommen hat, werden Sie normalerweise cholesterinsenkenden Arzneimitteln, die als Statine zu nehmen.

Reduzieren Sie Ihren Cholesterinspiegel

Wenn Sie übergewichtig sind, zusätzlichen Druck auf dein Herz gelegt werden, das Risiko einer koronaren Herzkrankheit und Herzinfarkt erhöhen. Beide machen Herzinsuffizienz wahrscheinlicher.

Abnehmen

die Beratung Nach unten wird Ihnen helfen, Gewicht zu verlieren, sowie Senken Sie Ihre Risiko Herzinsuffizienz zu entwickeln.

Eine gesunde Ernährung kann helfen, das Risiko einer koronaren Herzkrankheit und damit Herzinsuffizienz zu reduzieren.

Wenn Sie bereits Herzprobleme haben, gesund zu essen kann helfen, Ihr Herz zu schützen immer schlimmer, aber auch wie man es von anderen Krankheiten, wie Diabetes und einige Arten von Krebs zu schützen.

Regelmäßige körperliche Aktivität kann Ihr Herz gesund zu halten und Ihnen helfen, ein gesundes Gewicht zu halten.

Sie brauchen nicht ein Fitness-Studio oder starten Marathons laufen zu verbinden, aber in Ihrer täglichen Routine einschließlich Übung hilft.

Wenn Sie nicht über ein hohes Maß an Mobilität haben, können Sie in der Lage sein Arm oder Rollstuhl-basierte Übungen zu machen.

Trinken mehr als die empfohlene Menge an Alkohol kann Ihren Blutdruck erhöhen, was zu Herzversagen führen kann.

Schweres Trinken über eine Reihe von Jahren kann sich der Herzmuskel und führen direkt zu Herzversagen, sowie mit vielen anderen schädlichen Auswirkungen auf die Gesundheit schädigen.

Lesen Sie einige Tipps, wie Sie Ihren Alkoholkonsum zu senken.

Zu viel Salz kann Ihren Blutdruck erhöhen, so dass die Menge zu reduzieren Sie sich an Ihr Blutdruck halten helfen essen und reduzieren Sie Ihr Risiko Herzinsuffizienz zu entwickeln.

Menschen afrikanischer Abstammung Karibik erscheinen in Gefahr der schädlichen Wirkungen von Salz im Vergleich zu Menschen aus anderen ethnischen Gruppen mehr zu sein.

Es ist jedoch selten hilfreich oder notwendig, eine Diät zu haben, die sehr salzarm. Nicht Zugabe von Salz zu Essen am Tisch oder beim Kochen, und nicht zu viele offensichtlich salzige Lebensmittel zu essen, wie Curry, gesalzen Snacks und Pizza, ist ein guter Anfang.

09.02 /

09.02 /

Herz-Krankheit ist die häufigste Todesursache .. Finden Sie heraus, was Ihr Herz für jeden Zweck zu tun zu halten