Hypoglykämie (niedriger Blutzucker)

Eine Hypoglykämie, oder eine “Hypo”, eine ungewöhnlich niedrige Niveau der Glukose im Blut (weniger als vier Millimol pro Liter).

Wenn Sie Ihre Glukose (Zucker) Pegel zu niedrig ist, wird Ihr Körper nicht genug Energie, um seine Aktivitäten durchzuführen.

Hypoglykämie ist am häufigsten im Zusammenhang mit Diabetes, und in erster Linie tritt auf, wenn jemand mit Diabetes zu viel Insulin nimmt, verpasst eine Mahlzeit oder Übungen zu hart.

In seltenen Fällen ist es möglich, dass eine Person, die nicht Diabetes Hypoglykämie zu erleben muss. Es kann durch Unterernährung, Binge-Trinken oder bestimmte Bedingungen, wie Addison-Krankheit ausgelöst werden.

Lesen Sie mehr über die Ursachen der Hypoglykämie.

Die meisten Leute werden einige Warnung haben, die ihren Blutzuckerspiegel zu niedrig sind, die ihnen Zeit, um sie zu korrigieren gibt. Die Symptome treten in der Regel, wenn der Blutzuckerspiegel unter vier Millimol fallen (mmol) pro Liter.

Die Symptome einer Hypoglykämie

Typische frühe Warnzeichen sind hungrig, Zittern oder Zittern und Schwitzen. In schwereren Fällen können Sie auch verwirrt fühlen und haben Schwierigkeiten sich zu konzentrieren. In sehr schweren Fällen, eine Person zu erleben Hypoglykämie kann das Bewusstsein verlieren.

Es ist auch möglich, eine Hypoglykämie während des Schlafes auftreten, die über Schwitzen verursachen können, Schlafstörungen und Müdigkeit und verwirrt nach dem Aufwachen.

Lesen Sie mehr über die Symptome einer Hypoglykämie.

Die sofortige Behandlung für Hypoglykämie ist etwas zu essen oder zu trinken zu haben, die Zucker, wie Dextrose Tabletten oder Fruchtsaft enthält, kann Ihr Blutzuckerspiegel zu korrigieren.

Nach etwas Süßes haben, müssen Sie möglicherweise eine länger wirkende “stärkehaltiger” kohlenhydratreiche Lebensmittel zu haben, wie ein Sandwich oder ein paar Kekse.

Wenn Hypoglykämie einen Bewusstseinsverlust verursacht, kann eine Injektion des Hormons Glucagon gegeben werden, den Blutzuckerspiegel zu erhöhen und das Bewusstsein wieder herzustellen. Dies ist nur dann, wenn eine Injektion verfügbar ist und die Person, die die Injektion weiß geben, wie sie zu verwenden.

korrigieren von Unterzuckerung

Sie sollten 999 wählen einen Krankenwagen zu verlangen, wenn

Niemals versuchen, Nahrung zu setzen oder den Mund von jemandem trinken in die Bewußtlosigkeit oder Benommenheit ist, als sie daran ersticken könnten. Dazu gehören einige der hohen Zucker-Präparate speziell für die in der Wange verschmiert.

Lesen Sie mehr über die Behandlung von Hypoglykämie.

Wenn Sie Diabetes haben, die Behandlung mit Insulin erfordert, der sicherste Weg zur Vermeidung von Hypoglykämien ist, regelmäßig den Blutzucker kontrollieren und zu lernen, die frühen Symptome zu erkennen.

Verhindern von Hypoglykämie

Fehlende Mahlzeiten oder Snacks oder essen weniger Kohlenhydrate als das Risiko einer Hypoglykämie erhöhen geplant kann. Sie sollten vorsichtig sein, wenn Sie Alkohol, da es auch eine Hypoglykämie verursachen kann, manchmal viele Stunden nach dem Trinken.

Übung oder Aktivität ist eine weitere mögliche Ursache, und Sie sollten einen Plan für den Umgang mit diesem haben, wie zu essen, bevor Kohlenhydrat, während oder nach dem Training, oder Ihre Insulindosis anpassen.

Sie sollten auch Sie regelmäßig sicherstellen, ändern, in dem Sie Insulin als die Menge an Insulin Ihr Körper nimmt je nach unterscheiden können injizieren, wo es injiziert wird.

Was sind die Ursachen Diabetes?

Tragen Sie immer schnell wirkendes Kohlenhydrat mit Ihnen, wie Traubenzucker, einen Karton von Fruchtsaft (eine, die Zucker enthält) oder ein paar Süßigkeiten, falls Sie das Gefühl, die Symptome kommen auf oder Ihren Blutzuckerspiegel niedrig ist.

Stellen Sie sicher, Ihre Freunde und Familie über Ihre Diabetes und das Risiko einer Hypoglykämie. Es kann auch eine gewisse Form der Identifikation zu tragen helfen, dass die Menschen wissen, über Ihren Zustand in einem Notfall können.

Wenn Hypoglykämie auftritt als Ergebnis einer zugrunde liegenden anderen Zustand als Diabetes, müssen die Bedingung eine weitere hypo zu verhindern behandelt werden.

Lesen Sie mehr über Hypoglykämie zu verhindern.

Die Menge an Zucker im Blut wird in der Regel durch ein Hormon namens Insulin gesteuert, das von der Bauchspeicheldrüse produziert wird (eine Drüse hinter dem Magen).

Wenn die Nahrung verdaut wird und tritt in den Blutkreislauf, Insulin bewegt Glukose aus dem Blut und in die Zellen, wo es gebrochen ist, Energie zu produzieren nach unten.

Doch bei Diabetes ist der Körper nicht in der Lage Glukose zu brechen und sie in Energie umwandeln. Dies ist, weil es entweder nicht genügend Insulin die Glukose zu bewegen, oder das Insulin produziert nicht ordnungsgemäß funktioniert.

21/05 /

21/05 /

Diabetes ist eine langfristige Erkrankung, die schwerwiegende gesundheitliche Folgen haben kann. Holen Sie sich die Fakten hier

Diabetes kann schwerwiegende gesundheitliche Folgen haben, wie Herzkrankheiten und Blindheit. Aber bei sorgfältiger Management können Sie Ihr Risiko verringern