Knieschmerzen

Plötzliche Schmerzen in einem der Knie ist in der Regel das Ergebnis von überbeanspruchend das Knie oder verletzen es. In vielen Fällen brauchen Sie nicht, Ihren Arzt aufsuchen.

Das Kniegelenk ist besonders anfällig für Schäden und Schmerzen, weil es das volle Gewicht des Körpers und jede zusätzliche Kraft nimmt, wenn man springen oder laufen.

Du bist eher Knieschmerzen zu erleben, wie man älter wird, und Menschen, die übergewichtig sind oder treibe viel Sport haben ein höheres Risiko für die Knie zu beschädigen. Einige Sportarten, die viel drehen, wie Fußball, Korbball und Skifahren beinhalten, tragen ein besonders hohes Risiko von Knieverletzungen.

Diese Seite fasst einige der häufigsten Ursachen von Schmerzen in einem oder beiden Knien, und bietet Ratschläge, wenn Sie Ihren Arzt aufsuchen sollten.

Häufige Ursachen für Knieschmerzen

Klicken Sie auf diese Links, um weitere Informationen zu diesen Bedingungen.

Häufige Ursachen für Knieschmerzen

Wenn Sie glauben, dass Ihr Schmerz ist das Ergebnis von mehr Aktivität getan zu haben, als Sie gewöhnt sind, haben Sie wahrscheinlich nur verstaucht oder Knie belastet. Dies bedeutet, dass das Knie gestreckt Gewebe haben, sind jedoch nicht dauerhaft geschädigt. Lesen Sie mehr über Zerrungen und Verstauchungen.

Die meisten Verstauchungen und Zerrungen können sich PREIS Therapie verwaltet werden (Schutz, Ruhe, Eis, Kompression und Elevation) und Schmerzmittel. Lesen Sie mehr über Zerrungen und Verstauchungen zu behandeln.

Sie können zukünftige Verletzungen verhindern

Sie können auch Low-Impact-Übungen wie Radfahren und Schwimmen versuchen, Ihre Gesundheit und Fitness zu verbessern, ohne die Knie zu schädigen. Lesen Sie mehr über einfache Übungen.

Knie spürte Schmerzen an der Vorderseite des Knies, um die Kniescheibe ist vorderen Knieschmerz oder patellofemorale Schmerzsyndrom genannt.

Es ist nicht immer klar, warum dieser Schmerz entwickelt, aber es wird zur vorherigen Verletzungen, übermäßigen Gebrauch von Knie, Muskelschwäche und Kniescheibe ist leicht fehl am Platz in Verbindung gebracht worden.

Einfache Verstauchung oder Stamm

Der Schmerz neigt zugleich beide Knie dumpf oder Schmerzen und oft betroffen zu sein. Es ist in der Regel durch das Sitzen über längere Zeit noch verschlimmert, Hocken oder Knien oder mit Treppen.

Sie können in der Regel diese selbst mit normalen Schmerzmitteln behandeln, einen Eisbeutel und Ruhe. Übungen, um die Muskeln um die Kniescheibe zu stärken, kann auch helfen. Sie können zu einem Physiotherapeuten bezeichnet werden, die Sie über bestimmte Übungen beraten können, um zu versuchen.

Sitzt zwischen dem oberen und dem unteren Beinknochen am Kniegelenk sind kautschukartiges Kissen aus Gewebe genannt Menisken. Diese Kissen die Knochen, die als Stoßdämpfer.

Ein Meniskus kann auch nach plötzlich Verdrehen des Kniegelenks zerrissen werden, was zu Schmerzen, Schwellungen und gelegentlich des Knies zu verriegeln. In seltenen Fällen kann der gerissenen Meniskus in das Gelenk drehen und verhindern, dass Sie es Richten.

Vorderer Knieschmerzen

Ein Meniskus kann auch nach plötzlich Verdrehen des Kniegelenks zerrissen werden, was zu Schmerzen, Schwellungen und gelegentlich des Knies zu verriegeln.

Der Knorpel bedeckt die Knochen des Kniegelenks kann auch durch Verletzungen beschädigt werden (mehr über Knorpelschäden lesen).

Diese Symptome können mit Ruhe beruhigen, obwohl Physiotherapie kann manchmal helfen, und im Fall der Menisken Schaden, eine Operation erforderlich sein, zu entfernen oder das zerrissene Polster von Gewebe zu reparieren.

Schäden an den Menisken oder Knorpel

Bei älteren Menschen ist rezidivierenden Schmerzen und Steifheit in beiden Knien wahrscheinlich durch Arthrose verursacht werden, ist die häufigste Form von Arthritis .. Osteoarthritis verursacht Schäden an Gelenkknorpel (Schutzoberfläche des Knieknochen) und leichte Schwellung der Gewebe und um die Gelenke.

Die Schmerzen in den Gelenken kann schlimmer sein, nach Gewicht zu setzen auf die Knie und Knie kann steif werden, wenn Sie nicht sie für eine Weile zu bewegen. Sie können auch gelegentlich gesperrt werden, oder das Gefühl, als ob sie gehen Weg zu geben.

In einigen Fällen kann Arthrose verursachen auch eine schmerzhafte Flüssigkeit gefüllte Schwellung an der Rückseite des Knies zu entwickeln – dies wird als eine Baker-Zyste bekannt oder poplitea Zyste.

Arthrose kann Seltener beeinflussen jüngere Menschen, vor allem diejenigen, die übergewichtig sind oder schwere Verletzungen am Knie in der Vergangenheit hatten.

Sie sollten Ihren Arzt aufsuchen, wenn Sie Ihre Knieschmerzen denken kann durch Arthrose verursacht werden. Sie können das Tragen geeigneter Schuhe empfehlen die Belastung für die Gelenke zu reduzieren, unter Verwendung von Hilfsmitteln wie ein Spazierstock, Gewicht zu verlieren, nehmen Schmerzmittel, oder Physiotherapie haben. Lesen Sie mehr über Arthrose zu behandeln.

Überbeanspruchend oder Verletzung der Sehne, die die Kniescheibe mit dem Schienbein verbindet Patella-Sehnenentzündung verursachen kann (Entzündung der Sehne). Dieser Zustand wird manchmal als “Jumper Knie” genannt, da sie durch einen Sprung Aktivitäten wie Basketball oder Volleyball gebracht werden kann.

Osteoarthritis

Sowie das Gefühl schmerzhaft und zart, das Knie kann auch geschwollen, rot und warm.

Der Schmerz kann oft mit Ruhe, Eisbeutel und Schmerztabletten zu Hause entlastet werden. Lesen Sie mehr über tendonitis Behandlung.

tendonitis

Repetitive Bewegung des Knies oder auf den Knien für längere Zeit kann eine Ansammlung von Flüssigkeit über das Kniegelenk verursachen, wie Bursitis oder “Schleimbeutelentzündung” bekannt. Dies betrifft vor allem Menschen mit bestimmten Jobs, die (wie Teppichschichten) beinhalten kniend oder Sportspieler (wie Fußballer).

Es führt in der Regel Schmerzen im Knie, die schlimmer wird, wenn Sie Ihre Knie ganz knien oder sich verbiegen. Ihr Knie wird auch wahrscheinlich geschwollen und kann zart, rot und warm sein.

Bursitis kann oft zu Hause behandelt werden. Ruhen Sie den betroffenen Bereich und mit einem Eisbeutel hilft, die Schwellung zu reduzieren und gewöhnliche Schmerzmittel können helfen, die Schmerzen, bis Ihr Knie heilt lindern. Lesen Sie mehr über Bursitis Behandlung.

Wenn Sie Rötung entwickeln, breitet sich eine hohe Temperatur (Fieber) oder anhaltende Schmerzen, kann dies zu einer Infektion des bursae fällig. Sie sollten Ihren Arzt dringend, oder gehen Sie zu Ihrem nächsten Unfall und Notfall (A & E) Abteilung zu sehen.

Knieschmerzen können durch gerissenen Bänder oder Sehnen verursacht werden. Die Bänder sind harte Bands von Gewebe, das die Knochen am Kniegelenk verbinden; Sehnen verbinden die Muskeln an den Knochen. Sie können diese Gewebe während des Laufens Sportarten wie Rugby oder Fußball reißen.

Verletzter Sehnen oder Kniebänder an der Seite des Knies kann Schmerzen verursachen, selbst wenn das Knie in Ruhe ist, was noch schlimmer, wenn Sie die Knie beugen oder Gewicht auf sie setzen. Es kann auch Wärme sein kann und Schwellungen um das Knie.

Bursitis

Wenn Sie das Gefühl, dass Ihr Knie auch instabil ist oder hält “Nachgeben”, haben Sie möglicherweise das vordere Kreuzband (einer der Hauptkniebänder) zerrissen. Dies führte vermutlich aus einer plötzlichen Richtungsänderung oder eine Drehbewegung, und Sie können ein Knacken zu hören sein, als es passiert ist.

Heftiges Bänder oder Sehnen

Sie sollten Ihren Arzt aufsuchen, wenn dies der Fall ist, und Sie können für Beratung und Behandlung zu einem orthopädischen Spezialisten überwiesen werden. In einigen Fällen kann eine Operation empfohlen werden. Lesen Sie über die Operation ein beschädigtes Knieband zu reparieren.

Eine Verletzung, die erhebliche Schäden an dem Kniegelenk verursacht können Blutungen in den gemeinsamen Räumen führen, da Hämarthrosen bekannt. Dies kann passieren, wenn ein Kreuzband gerissen ist oder wenn es zu einem Bruch an einem der Knochen des Knies ist.

Anzeichen von Hämarthrosen sind Schwellung des Knies, Wärme, Steifigkeit und Quetschungen. Sie sollten sofort ins Krankenhaus gehen, um Ihre Knie behandelt zu haben, wenn Sie einen stark geschwollenes Knie haben. Chirurgie kann erforderlich sein, um den Schaden zu reparieren.

Wenn Sie gerinnungshemmende Medikamente einnehmen, wie Warfarin, in das Gelenk Blutungen können ohne erkennbare Beschädigungen passieren. Sie sollten Ihren Arzt in diesem Fall sehen, wie Sie behandelt werden müssen, die Auswirkungen auf Ihre Medikamente rückgängig zu machen.

In Jugendliche und junge Erwachsene, Schmerzen, Schwellungen und Druckempfindlichkeit im knöchernen Klumpen knapp unterhalb der Kniescheibe könnte ein Zeichen für Osgood-Schlatter-Krankheit sein.

Dies ist ein, wo der Knochen an der Spitze des Unterschenkels wird während eines Wachstumsschub beschädigt. Es ist relativ häufig bei aktiven Kindern, die Sport treiben, die beinhalten Laufen, Springen und wiederholtem Biegen auf den Knien.

Reduzierung der Aktivitätsniveaus, unter Schmerz- und mit Eisbeutel helfen, die Schmerzen in den meisten Kindern zu lindern. Das Problem lösen wird normalerweise vollständig, sobald Ihr Kind nicht mehr Wachstumsschübe hat, obwohl gelegentlich kann es bis ins Erwachsenenalter bestehen bleiben.

Wenn Sie eine plötzliche Anfälle von schwerer Knieschmerzen und Knie wird auch rot und heiß, ist die Ursache wahrscheinlich Gicht zu sein, die eine Art von Arthritis ist.

Gout wird durch eine Ansammlung von Harnsäure (ein Abfallprodukt) im Körper verursacht wird, die Kristalle in den Gelenken bilden können. Diese Kristalle verursachen die Gelenke entzündet und schmerzhaft zu werden.

Blutung in das Gelenk

Gout verursacht starke Schmerzen im Knie und begrenzen die Bewegung des Gelenks. Sie können sogar das Gefühl, Schmerz, wenn Sie ruhen, in der Nacht mit. Gout kann jede Gelenk im Körper beeinflussen und manchmal auch andere Gelenke wie Gelenk des großen Zehs kann, bevor Sie die Knie betroffen sein.

Osgood-Schlatter-Krankheit

Gicht

Sie sollten Ihren Arzt aufsuchen, wenn Sie die Ursache Ihrer Schmerzen im Knie denken Gicht ist. Sie können mit Eispackungen und unter nicht-steroidalen Antirheumatikum (NSAID) Schmerzmittel empfehlen. Sie können auch zusätzliche Behandlung benötigen, um Ihre Ernährung ändern oder zu empfangen Angriffe zu verhindern, wenn man sie häufig erleben. Lesen Sie mehr über Behandlung von Gicht.

Septische Arthritis ist eine schwere Erkrankung, die eine sehr schmerzhaft, heiß, geschwollenes Knie verursacht. Sie können auch im allgemeinen Unwohlsein und Fieber haben.

Es kann für Gicht (siehe oben) verwechselt werden. Sie sollten Ihren Arzt dringend, oder gehen Sie zu Ihrem nächsten Unfall und Notfall (A & E) Abteilung sehen, wenn Sie den Verdacht haben, septische Arthritis haben.

Septische Arthritis wird durch Ablassen Fluid aus dem Knie behandelt, bevor Antibiotika gegeben. Gelegentlich arthroskopische Chirurgie ist erforderlich, um die Infektion zu löschen.

Sie sollten Ihren Arzt aufsuchen, wenn

Ihr Arzt wird eine sorgfältige Prüfung des Knies zu tun und Ihre medizinische Vorgeschichte. Sie können auch weitere Tests anordnen, wie Bluttests, Röntgen oder eine Magnetresonanztomographie (MRT), um das Problem zu identifizieren. In einigen Fällen müssen Sie möglicherweise zu einem orthopädischen Spezialisten überwiesen werden.

27/03 /

27/03 /

Septische Arthritis (infizierte Knie)

Wann sehen Sie Ihren Arzt

Die fünf häufigsten Laufverletzungen, was zu tun ist, wenn Sie einen bekommen, und wie Verletzungen zu vermeiden

Knie-Übungen helfen Ihnen besser laufen, laufen schmerzfrei und vermeiden Knieschmerzen

Kathleen Smith beschreibt das Leben mit Arthrose und wie Schwimmen hilft mit dem Schmerz