Legasthenie – Verwaltung

Während Legasthenie ein lebenslanges Problem ist, gibt es eine Reihe von spezialisierten pädagogische Interventionen, die Kinder mit ihren Lesen und Schreiben helfen kann.

Diese Eingriffe sind in der Regel am effektivsten, wenn sie in jungen Jahren begonnen sind.

Die Art und der Umfang der Intervention notwendig wird, hängt von der Schwere Ihres Kindes Schwierigkeiten. Ein spezifischer Aktionsplan für Ihr Kind kann von der Schule erarbeitet und umgesetzt werden.

Pädagogische Interventionen

Die meisten Regelschulen sollten geeignete Maßnahmen für Ihr Kind anbieten können, obwohl eine kleine Anzahl von Kindern aus der Teilnahme an einer Fachschule profitieren können.

Eine Reihe von Bildungsmaßnahmen und Programme sind für Kinder mit Legasthenie zur Verfügung.

Wie können Sie Ihrem Kind helfen

Diese können mit einem Lernhilfe Assistent von regelmäßigen Unterricht in kleinen Gruppen reichen die Arbeit von Lehrpersonal, zu einer Eins-zu-eins-Unterricht mit einem Fachlehrer eingestellt liefert.

Die meisten Interventionen konzentrieren sich auf “phonologische Fähigkeiten”, das ist die Fähigkeit, zu identifizieren und zu verarbeiten Wort klingt. Diese Eingriffe werden oft bezeichnet als “phonics”.

Phonics Interventionen kann es sich um ein Kind zu lehren

Diese Interventionen sollten idealerweise in einem stark strukturierten Art und Weise geliefert werden, mit der Entwicklung in kleinen Schritten und sollte beinhalten regelmäßig zu praktizieren, was gelernt worden ist.

Es kann auch helfen, wenn Ihr Kind in einer “multisensorische” Art und Weise gelehrt, wo sie mehrere Sinne zugleich verwenden. Ein Beispiel für eine multisensorische Lehre ist, wenn ein Kind den Brief zu sehen, “a”, sagen ihren Namen und Ton, und schreiben Sie es in der Luft, die alle zur gleichen Zeit unterrichtet wird.

Als Eltern können Sie über die beste Art und Weise unsicher sein, Ihr Kind zu helfen. Sie können die folgenden Ratschläge hilfreich

Eltern spielen auch eine bedeutende Rolle ihres Kindes Vertrauen in die Verbesserung, so ist es wichtig, Ihr Kind zu ermutigen und zu unterstützen, wie sie lernen.

Technologie für ältere Kinder

Viele ältere Kinder mit Legasthenie fühlen sich wohler mit einem Computer arbeiten als ein Übungsbuch. Dies kann, weil ein Computer mit einer visuellen Umgebung verwendet, dass ihren Ansprüchen am besten Methode des Lernens und der Arbeit.

Erwachsene

Textverarbeitungsprogramme können auch nützlich sein, weil sie eine Rechtschreibprüfung und eine automatische richtige Anlage haben, die Fehler in Ihrem Kind die Schrift hervorheben können.

Die meisten Web-Browser und Textverarbeitungssoftware auch “Text-to-Speech” -Funktionen, in dem der Computer den Text liest, wie es auf dem Bildschirm erscheint.

Spracherkennungssoftware kann auch verwendet werden, zu übersetzen, was eine Person in geschriebenen Text sagt. Diese Software kann für Kinder mit Legasthenie, weil ihre verbalen Fähigkeiten sind oft besser als ihr Schreiben nützlich sein.

Es gibt auch viele pädagogische interaktive Software-Anwendungen, die Ihr Kind mit ansprechender Weise zur Verfügung stellen kann ein Thema zu lernen, anstatt einfach nur aus einem Lehrbuch zu lesen.

Ein großer Teil der Beratung und Techniken verwendet, um Kinder mit Legasthenie zu helfen, sind auch für Erwachsene. Die Nutzung von Technologie, wie Textverarbeitung und elektronische Organizer, können mit Ihrem Schreiben helfen und die täglichen Aktivitäten zu organisieren.

eine multisensorische Ansatz für das Lernen kann hilfreich sein. Zum Beispiel könnten Sie einen digitalen Recorder verwenden, um einen Vortrag zu erfassen, und dann, um es zu hören, wie Sie Ihre Notizen lesen. Es kann auch große Aufgaben und Aktivitäten in kleinere Schritte aufzuteilen nützlich sein.

Wenn Sie einen Plan zu erstellen, benötigen oder sich Notizen machen zu einem bestimmten Thema, können Sie finden es nützlich, eine “Mind Map” zu schaffen, anstatt eine Liste zu schreiben. Mindmaps sind Diagramme, die Bilder und Schlüsselwörter verwenden, um eine visuelle Darstellung eines Subjekts oder Plan zu erstellen.

Wenn Sie in der Arbeit sind, lassen Sie Ihren Arbeitgeber wissen, dass Sie Legasthenie haben, da sie gesetzlich verpflichtet sind, angemessene Anpassungen am Arbeitsplatz zu machen, Sie zu unterstützen.

Beispiele für angemessene Anpassungen kann

Lesen Sie mehr über Ihre Rechte bei der Arbeit.

15/09 /

15/09 /

Drei Eltern teilen ihre praktische Tipps, wie Kinder zu helfen, Hausaufgaben angehen