Leistenhernien

Eine Hernie tritt auf, wenn ein innerer Teil des Körpers eine Schwäche in der Muskulatur oder der umgebenden Gewebewand durchstößt.

Ihre Muskeln sind in der Regel stark und fest genug, Ihren Darm und Organe an Ort und Stelle zu halten, aber ein Bruch entwickeln kann, wenn es irgendwelche Schwachstellen.

Ein Leisten (ausgesprochen “ingwinal”) Bruch ist die häufigste Art der Hernie. Es kann als eine Schwellung oder Knoten in der Leiste oder als vergrößerte Skrotum erscheinen (der Beutel mit den Hoden). Die Schwellung kann schmerzhaft sein.

Der Klumpen erscheint oft, wenn man etwas anheben und verschwindet, wenn Sie sich hinlegen.

Weitere Informationen zu anderen Arten von Hernien siehe

Ein Leistenbruch tritt in der Regel, wenn Fettgewebe oder ein Teil Ihres Darms, wie den Darm, an der Spitze des inneren Oberschenkel durch in die Leiste stößt.

Was ist ein Leistenbruch?

Es drückt durch eine Schwachstelle in der umgebenden Muskelwand (die Bauchdecke) in einen Bereich der Leistenkanal genannt.

Leistenhernien treten vor allem bei Männern. Die meisten sind gedacht, um von Altern zu führen, obwohl sie in jedem Alter auftreten kann. Dies liegt daran, wenn man älter wird, die Muskeln Bauch (Bauch) umgibt, kann schwächer werden.

Leistenhernien kann manchmal plötzlich erscheinen nach Druck auf den Bauch setzen, wie auf der Toilette zu belasten, wenn Sie Verstopfung oder Tragen und Schieben schwere Lasten. Sie haben auch mit einem anhaltenden, schweren Husten in Verbindung gebracht worden.

Leistenhernien kann mit der Operation repariert werden, um die Beule wieder an ihren Platz zu schieben und die Schwäche in der Bauchdecke zu stärken.

Die Operation wird in der Regel empfohlen, wenn Sie einen Bruch haben, die Schmerzen, schwere oder anhaltenden Beschwerden oder wenn es einen schweren Komplikationen entwickeln.

Komplikationen, die als Folge einer Leistenhernie entwickeln können, gehören

Was bewirkt eine Leistenbruch?

Chirurgie wird der Hernie befreien keine ernsthaften Komplikationen zu verhindern, aber es gibt eine Chance, es nach der Operation zurückkehren konnte.

Es gibt zwei Möglichkeiten, ein Leistenbruch Reparatur durchgeführt werden kann

Es gibt Vor- und Nachteile beider Methoden. Die Art der Operation haben Sie hängt davon ab, welche Methode zu Ihnen passt und die Erfahrung Ihres Chirurgen.

Sie sollten nach Hause am gleichen Tag oder am Tag nach der Operation zu gehen können. Es ist wichtig, das Krankenhaus zu folgenden Instruktionen, wie sich selbst zu versorgen. Dazu gehört auch eine gute Ernährung Verstopfung zu vermeiden, für die Wunde kümmern und sich nicht zu früh zu belasten.

Wenn erforderlich Chirurgie?

Die meisten Leute machen eine vollständige Genesung von Leistenbruch Reparatur innerhalb von sechs Wochen, obwohl viele Menschen zu Lenk-, Arbeits- und Licht Aktivitäten innerhalb von zwei Wochen zurückkehren können.

Lesen Sie mehr über

Ein Leistenbruch-Reparatur ist ein Routinebetrieb mit sehr wenigen Risiken. Jedoch bis zu 10% von Hernien kommen zurück zu einem bestimmten Zeitpunkt nach der Operation. Etwa 2-4% der Hernien Rückkehr innerhalb von drei Jahren.

Was geschieht bei der Operation?

Andere mögliche Komplikationen der Leistenbruch Reparatur umfassen

Komplikationen sind wahrscheinlicher, wenn Sie über 50, Rauch im Alter sind oder eine andere Krankheit haben, wie Herzkrankheiten oder Atemprobleme.

Gibt es Risiken aus dem Betrieb?

Gesundheit und Fitness-Tipps für Männer 40 bis 60, im Alter von einschließlich mit einer Midlife-Krise zu tun und wie man Gewicht verlieren

Wenn Ihr Arzt hat vorgeschlagen, Sie eine Operation benötigen, ist dieser Leitfaden für Sie