Long-QT-Syndrom

Long-QT-Syndrom verursacht Probleme bei der elektrischen Aktivität des Herzens. Es ist ungewöhnlich, in etwa 1 von 2.000 Menschen auftreten.

Long-QT-Syndrom ist oft das Ergebnis eines defekten Gens, das von einem Ihrer Eltern geerbt hat. Die abnorme Gen verursacht ein Ungleichgewicht in den Chemikalien, die die elektrischen Impulse in Ihrem Herzen erstellen.

Das Syndrom kann auch durch Medikamente für andere Bedingungen verursacht werden.

Es gibt normalerweise keine körperliche Anzeichen von Long-QT-Syndrom, und einige Leute erfahren keine Symptome.

Die häufigsten Symptome sind Stromausfälle oder durch die Unterbrechungen verursacht Anfälle zu den Herzrhythmus.

Manche Menschen mit Long-QT-Syndrom feststellen, dass ihr Herz manchmal plötzlich schlägt in einem ungewöhnlich schnellen, unkontrollierbare Weise. Diese Art von Arrhythmie “Torsade de Pointes” genannt.

Die Symptome der Long-QT-Syndrom

Wenn dies geschieht, kann das Herz nicht Blut richtig pumpen und das Gehirn vorübergehend mit Sauerstoff versorgt wird, die Person verursacht heraus vorübergehend zu übergeben. Der Rhythmus in der Regel das Herz wieder normal innerhalb einer Minute oder so und die Person wieder zu sich.

Diese Episoden können in jedem Alter beginnen und kann ausgelöst werden durch

Jedoch ist es nicht immer ein Trigger.

Manchmal bleibt die Herzrhythmusstörungen, die zu Kammerflimmern (eine schnelle, unkoordiniert Reihe von Kontraktionen). Dies kehrt selten normal ohne Medikamente und, wenn es nicht elektrisch korrigiert wird, in der Regel das Herz verursacht Pumpen (Herzstillstand) und Tod zu verhindern.

Dial 999 einen Krankenwagen zu verlangen, wenn jemand mit Long-QT-Syndrom plötzlich zusammenbricht. Führen Sie Herz-Lungen-Reanimation (CPR), bis ärztliche Hilfe eintrifft.

Long-QT-Syndrom ist eine führende Ursache für den plötzlichen Herztod bei jungen, ansonsten gesunden Menschen, und dachte, wird oft die Ursache für den plötzlichen Kindstod (SIDS) zu sein.

Was sind die Ursachen Long-QT-Syndrom?

Um die zugrunde liegende Ursache der Long-QT-Syndrom zu verstehen, ist es wichtig zu wissen, wie die Herzzellen arbeiten.

Auf der Oberfläche jeder Zelle Herzmuskel sind winzige Poren oder Ionenkanäle. Diese öffnen und schließen zu lassen, elektrisch geladenen Natrium-, Calcium- und Kaliumatome (Ionen) Strom in die und aus den Zellen.

Diese Passage von Ionen erzeugt die elektrische Aktivität des Herzens. Das elektrische Signal breitet sich von der Spitze des Herzens an der Unterseite, das Herz verursacht Blut zu kontrahieren und pumpen.

In den meisten Fällen von Long-QT-Syndrom, der Fluss von Kaliumionen aus den Zellen des Herzmuskels verzögert. Dies bedeutet, dass nach jedem Herzschlag, Ihr Herz länger dauern kann sich zurückzustellen.

Was bedeutet “lange QT” bedeuten?

Long-QT-Syndrom wird oft von einem Elternteil als defektes Gen vererbt. Die abnorme Gen wirkt sich auf die Proteine, die die Ionenkanäle in den Herzzellen bilden. Die Ionenkanäle funktionieren nicht gut, oder es nicht genug von ihnen sein kann, was das Herz des elektrischen Aktivität stört.

Bestimmte häufigsten verwendeten Medikamente können auch Long-QT-Syndrom auslösen, darunter auch einige Arten von

Herzrisiko im Young hat eine Liste von Medikamenten veröffentlicht, die Menschen mit Long-QT-Syndrom vermeiden sollten.

Diagnostizieren von Long-QT-Syndrom

Arzneimittelinduzierte geschieht Long-QT-Syndrom in der Regel bei Menschen mit einer erblichen höheren Risiko der Entwicklung, wie sie mit leichten genetischen Herzfehler.

Für weitere Informationen können Sie den Sudden Arrhythmic Tod Sydrome des (SADS UK) Führung über erworbene Arzneimittel-induzierte Long-QT-Syndrom (PDF, 158kb) lesen.

Jedes Mal, wenn Ihr Herz schlägt, erzeugt er winzige elektrische Signale um. Ein Elektrokardiogramm (EKG) Maschine zeichnet diese Signale auf dem Papier – ein typisches Muster ist unten dargestellt.

Wie die Grafik zeigt, ist jeder Herzschlag als fünf verschiedene elektrische Wellen abgebildet – P, Q, R, S und T. Der Teil des Musters von Q bis T die elektrische Aktivität des Herzens des unteren Kammern oder Ventrikel darstellt.

Bei Menschen mit Long-QT-Syndrom, das QT-Intervall dauert ungewöhnlich lange. Mit anderen Worten, dauert es länger, die Herzzellen in der Ventrikel nach jedem Herzschlag wieder aufzuladen. Dies kann den Zeitpunkt des Herzschlags aufregen und kann eine ungewöhnlich hohe Herzrhythmus auslösen.

Wenn Ihr Arzt denkt, dass Sie nach der Beurteilung Ihrer Symptome Long-QT-Syndrom haben, können sie empfehlen, dass Sie ein EKG haben und verweisen Sie auf einen Herzspezialisten (Kardiologen).

Die Behandlung von Long-QT-Syndrom

Insbesondere, wenn Stromausfälle während des Trainings aufgetreten ist, oder wenn es eine Familiengeschichte des plötzlichen Herztodes ist unter dem Alter von 40 Jahren Spezialist Beurteilung erforderlich.

Ein EKG ist ein Test, der Ihre Herzrhythmus und die elektrische Aktivität aufzeichnet. Wenn Sie Long-QT-Syndrom haben, wird die Spur des QT-Abschnitt länger als normal sein.

Das Leben mit Long-QT-Syndrom

Während eines EKG, genannt Klebepads Elektroden sind fest an den Armen, Beinen und Brust, und durch Drähte mit einem EKG-Gerät angeschlossen ist. Der Test müssen durchgeführt werden, während Sie auf einem Laufband trainieren, als auch während der Rest.

Genetische Tests erforderlich sein, um das defekte Gen zu identifizieren, das Long-QT-Syndrom verursacht werden kann. Es kann auch helfen, zu bestimmen, welche Familienmitglieder das defekte Gen und klinische Beurteilung müssen geerbt haben.

Die meisten Menschen mit Long-QT-Syndrom vererbt wird die Behandlung mit Medikamenten benötigen. Beta-Blocker, wie Propranolol oder nadolol, kann vorgeschrieben werden, um Steuer unregelmäßigen Herzschlag zu helfen und verlangsamen die Herzfrequenz.

Wenn Ihre Symptome häufig oder schwerwiegend sind, und Sie haben ein hohes Risiko für eine lebensbedrohliche Arrhythmien aufweisen, müssen Sie einen Schrittmacher oder implantierbaren Kardioverter-Defibrillator zu haben (ICD) ausgestattet.

Wie Schrittmacher, sind ICDs kleine batteriebetriebene Geräte. Wenn das ICD erkennt, dass das Herz bei einer potenziell gefährlichen anormalen Rate schlägt, wird es einen elektrischen Schlag zu liefern, die den Herzrhythmus normalisiert hat.

In einigen Fällen von Long-QT-Syndrom, kann eine Operation den Fluss von Chemikalien in das Herz zu steuern, benötigt werden.

Wie das Herz arbeitet

Wenn Sie durch die Einnahme von Medikamenten Long-QT-Syndrom verursacht haben, werden Sie Ihre Medikamente überprüft. Es kann möglich sein, alternative Medikamente zu verschreiben, die nicht negativ Ihre QT-Intervall beeinflussen.

Mit einer geeigneten Behandlung, wie beispielsweise Medikamente oder eine Operation, sollte es möglich sein, ein relativ normales Leben zu führen. Allerdings müssen Sie möglicherweise einige Lifestyle-Anpassungen machen Ihr Risiko für eine Stromausfälle zu reduzieren.

Zum Beispiel kann Ihr Arzt Ihnen raten, nicht energisch oder Kontaktsportarten ausüben spielen und zu versuchen, überraschende Geräusche zu vermeiden, wie Wecker oder Telefone mit laute Klingeltöne. Stress-Situationen vermeiden kann auch empfohlen werden.

Ihr Arzt kann Kaliumpräparate verschreiben oder empfehlen, dass Sie die Menge an Kalium-reiche Lebensmittel in Ihrer Ernährung zu erhöhen. Gute Quellen für Kalium enthalten

Immer sagen, medizinisches Personal, die Sie Long-QT-Syndrom haben. Jede neue Medikamente, die beide Verschreibung oder Over-the-counter, müssen sorgfältig geprüft werden, um zu sehen, ob es für Sie geeignet ist.

Das Herz hat zwei oberen Kammern (die linken und rechten Vorhöfe) und zwei unteren Kammern (linke und rechte Ventrikel).

Die Vorhöfe und Kammern haben Wände des Muskels. Ein Herzschlag geschieht, wenn die Muskeln plötzlich zusammenzieht (strafft), so dass die Kammern kleiner werden und das Blut im Inneren herausgedrückt wird.

Die Steuerung der Herzschlag mit einem kleinen Klumpen von Zellen im rechten Vorhof beginnt, die so genannte Sinusknoten (das Herz des natürlichen Schrittmacher). Dieser sendet elektrische Impulse durch den Vorhofmuskel zu einem anderen Klumpen von Zellen der atrioventrikulären (AV) Knoten, die sich zwischen der Vorhöfe und Kammern genannt. Der Impuls geht dann durch den AV-Knoten und unten die Fasern, die den elektrischen Impuls in den Muskel der Ventrikel durch.

Der AV-Knoten bestimmt die Geschwindigkeit der Kontraktion der Ventrikel. Der Puls kann man fühlen, wenn Sie halten Ihr Handgelenk auf die Kontraktion der Ventrikel zurückzuführen ist.

01.12 /

01.12 /

Ein EKG ist ein einfacher Test, um Ihre Herzrhythmus und die elektrische Aktivität zu überprüfen

Herz-Krankheit ist die häufigste Todesursache .. Finden Sie heraus, was Ihr Herz für jeden Zweck zu tun zu halten