Malaria – Symptome

Die Symptome der Malaria so schnell wie 7 Tage entwickeln, nachdem Sie von einer infizierten Mücke gestochen sind.

Typischerweise infiziert die Zeit zwischen wird und wenn die Symptome (Inkubationszeit) beginnen 7 bis 18 Tage, auf die spezifische Parasiten ab, die Sie mit infiziert sind. Doch in einigen Fällen kann es bis zu einem Jahr für die Symptome nehmen zu entwickeln.

Die ersten Symptome der Malaria sind grippeähnliche und umfassen

Suche nach dem medizinischen Rat

Diese Symptome sind oft mild und kann manchmal schwierig sein, wie Malaria zu identifizieren.

Bei einigen Arten von Malaria tritt das Fieber in 48-Stunden-Zyklen. Während dieser Zyklen, fühlt man sich zunächst mit Schüttelfrost kalt. Sie entwickeln dann ein Fieber, begleitet von schweren Schwitzen und Müdigkeit. Diese Symptome in der Regel zwischen 6 und 12 Stunden dauern.

Andere Symptome von Malaria können, umfassen

Die schwerste Form von Malaria wird durch den Parasiten Plasmodium falciparum verursacht wird. Ohne sofortige Behandlung, könnte diese Art führen zu Sie an einer schweren und lebensbedrohlichen Komplikationen schnell entwickeln, wie Probleme mit der Atmung und Organversagen.

Lesen Sie mehr über die Komplikationen der Malaria.

Sofort ärztlichen Rat einholen, wenn Sie Symptome von Malaria während oder nach einem Besuch in einem Gebiet zu entwickeln, wo die Krankheit gefunden wird.

Sie sollten noch medizinische Hilfe zu suchen, auch wenn es mehrere Wochen, Monate oder ein Jahr, nachdem Sie von der Reise zurück.

Erfahren Sie mehr über Reiseimpfungen und wie Infektionskrankheiten zu vermeiden, im Ausland