Masern – Komplikationen

Die meisten Menschen an Masern nach etwa 7 bis 10 Tagen wieder erholen wird, aber manchmal kann es zu schwerwiegenden Komplikationen führen.

Es ist mit Masern etwa 1 in jeweils 5.000 Menschen geschätzt als Folge der Infektion sterben.

Komplikationen der Masern sind eher in bestimmte Gruppen von Menschen zu entwickeln, einschließlich

Wer ist am meisten gefährdet?

Kinder, die älter als ein Jahr sind und ansonsten gesunden haben die niedrigste Risiko der Entwicklung von Komplikationen.

Häufiger Komplikationen der Masern sind

Häufige Komplikationen

Über 1 in alle 15 Kinder mit Masern werden Komplikationen wie diese zu entwickeln.

Weniger häufige Komplikationen der Masern sind

In seltenen Fällen können Masern führen zu

Wenn Sie nicht immun gegen Masern sind und Sie infiziert werden, während Sie schwanger sind, ist es ein Risiko von

Wenn Sie schwanger sind und Sie denken, dass Sie in Kontakt mit Masern mit jemandem gekommen sind und Sie wissen, dass Sie nicht immun sind, sollten Sie Ihren Arzt so bald wie möglich zu sehen. Sie können Sie über die Behandlung beraten Ihr Risiko für die Entwicklung, den Zustand zu reduzieren.

Lesen Sie mehr über Masern zu verhindern.

Gehen Sie zu Ihrem nächstgelegenen Notfall (A & E) Abteilung oder rufen Sie 999 für einen Krankenwagen, wenn Sie oder Ihr Kind Masern haben und entwickeln

Gelegentlich Komplikationen

Diese Symptome können ein Zeichen für eine schwere bakterielle Infektion erfordert die Zulassung zum Krankenhaus und die Behandlung mit Antibiotika.

Seltene Komplikationen

Komplikationen in der Schwangerschaft

Lernen Sie die Warnzeichen, dass Ihr Baby oder Kleinkind schwer krank sein kann,

Wie vor Infektionen zu schützen, die Ihr Baby, wie CMV, Toxoplasmose und Röteln beeinflussen könnten

Wenn sofort medizinischen Rat zu suchen