Meningitis – Impfung

Meningitis kann durch eine Reihe von verschiedenen Infektionen verursacht werden, so dass mehrere Impfungen einen gewissen Schutz gegen es zu bieten.

Kinder sollten die meisten von ihnen im Rahmen der Impfplan erhalten. Sprechen Sie mit Ihrem Arzt, wenn Sie sich nicht sicher sind, ob Ihr oder Ihr Kind Impfungen sind up-to-date.

Die Meningitis-B-Impfstoff ist ein neuer Impfstoff, der Schutz gegen Meningokokken der Gruppe B Bakterien bietet, die eine häufige Ursache von Meningitis bei Kleinkindern sind ..

Der Impfstoff wird für Säuglinge empfohlen, 8 Wochen alt, von einer zweiten Dosis bei 16 Wochen, gefolgt, und einem Booster nach einem Jahr.

Lesen Sie mehr über die Meningitis-B-Impfstoff.

Der 5-in-1-Impfstoff, der auch als DTaP / IPV / Hib-Impfstoff bekannt ist, bietet Schutz gegen Diphtherie, Tetanus, Keuchhusten, Polio und Haemophilus influenzae Typ b (Hib).

Hib sind eine Art von Bakterien, die Meningitis verursachen.

Der Impfstoff wird bei drei verschiedenen Gelegenheiten gegeben, wenn Babys sind 8, 12 und 16 Wochen alt.

Lesen Sie mehr über die 5-in-1-Impfstoff.

Die Pneumokokken-Impfstoff bietet Schutz vor schweren Infektionen durch Pneumokokken-Bakterien verursacht werden, einschließlich Meningitis.

Babys erhalten die Pneumokokken-Impfstoff als drei separate Injektionen, nach 8 Wochen, 16 Wochen und ein Jahr alt.

Lesen Sie mehr über die Pneumokokken-Impfung.

Die Meningitis C-Impfstoff bietet Schutz gegen eine Art von Bakterien, die Meningokokken der Gruppe C Bakterien namens Meningitis verursachen kann.

Babys werden routinemäßig die Meningitis C-Impfstoff bei 12 Wochen alt angeboten. Eine zweite Dosis wird nach einem Jahr in der kombinierten Hib / Männer C-Booster-Impfstoff.

Jugendliche und zum ersten Mal Studenten sind auch die Impfung gegen Meningokokken der Gruppe C Bakterien als Teil der kombinierten Meningitis ACWY-Impfstoff (siehe unten) angeboten.

Lesen Sie mehr über die Meningitis C-Impfstoff.

Der MMR-Impfstoff bietet Schutz gegen Masern, Mumps und Röteln. Meningitis kann manchmal als Komplikation dieser Infektionen auftreten.

Der Impfstoff wird in der Regel nach einem Jahr im Alter von Babys gegeben. Sie werden dann eine zweite Dosis, wenn sie drei Jahre alt und vier Monate sind.

Lesen Sie mehr über die MMR-Impfstoff.

Die Meningitis ACWY Impfstoffe bieten Schutz gegen vier Arten von Bakterien, die Meningitis verursachen können – Meningokokken der Gruppen A, C, W und Y.

Junge Jugendliche, Abiturienten und “frischer” Studenten auf die Universität zum ersten Mal gehen wird empfohlen, die Impfung zu haben.

Lesen Sie mehr über die Meningitis ACWY-Impfstoff.

########

Finden Sie heraus, welche Impfungen werden routinemäßig auf die angeboten und in welchem ​​Alter sie gebraucht werden