Niereninfektion

Eine Nierenentzündung (Pyelonephritis) ist eine schmerzhafte und unangenehme Krankheit, die durch Bakterien aus der Blase in eine oder beide Nieren reisen.

Es ist ernster als Zystitis, eine Infektion der Blase, die schmerzhaft macht Urinieren.

Wenn sofort behandelt werden, verursacht eine Niereninfektion nicht schweren Schaden, aber Sie werden sich sehr unwohl fühlen. Wenn eine Niereninfektion nicht behandelt wird, kann es noch schlimmer, zu dauerhaften Nierenschäden.

Symptome einer Niereninfektion oft kommen innerhalb weniger Stunden. Sie können einen Schmerz im Rücken oder Seite fiebrig, shivery, krank und haben das Gefühl.

Lesen Sie mehr über die Symptome einer Niereninfektion.

Suchen Sie Ihren Arzt, wenn Sie Fieber und persistent Bauch haben, den unteren Rücken oder Genitalschmerzen, oder wenn Sie eine Änderung an Ihrem üblichen Muster des Urinierens bemerken.

Wann sehen Sie Ihren Arzt

Die meisten Niereninfektionen brauchen eine sofortige Behandlung mit Antibiotika, um die Infektion zu verhindern, die Nieren schädigen oder in den Blutstrom verbreiten. Sie müssen unter Umständen auch schmerzstillende Mittel.

Wenn Sie besonders anfällig für die Auswirkungen einer Infektion sind – zum Beispiel, wenn Sie einen bereits bestehenden gesundheitlichen Zustand haben oder schwanger sind, können Sie sich in ein Krankenhaus und mit Antibiotika behandelt durch einen intravenösen Tropf zugelassen.

Antibiotika Nach der Einnahme sollten Sie ganz besser nach etwa zwei Wochen fühlen.

In seltenen Fällen kann eine Niereninfektion weitere Probleme verursachen. Dazu gehören Blutvergiftung (Sepsis) und eine Ansammlung von Eiter in der Niere Abszess genannt.

Lesen Sie mehr über eine Niereninfektion und die Komplikationen einer Niereninfektion zu behandeln.

Eine Nieren-Infektion geschieht in der Regel, wenn Bakterien – oft eine Art E. coli genannt – in die Harnröhre wird (das Rohr, das aus dem Körper des Urins) und bewegt sich durch die Blase und in die Nieren auf.

Was bewirkt eine Niereninfektion?

Lesen Sie mehr über die Ursachen einer Niereninfektion.

Nieren-Infektionen sind relativ selten. Es wird geschätzt, dass ein in jeder 830 Menschen jedes Jahr eine Niereninfektion entwickelt ..

Sie können in jedem Alter auftreten, aber sie sind viel häufiger bei Frauen. In der Tat, Frauen sind sechs Mal häufiger eine Nieren-Infektion als Männer zu bekommen. Dies liegt daran, eine Harnröhre der Frau ist kürzer, wodurch es leichter für Bakterien zu erreichen, die Nieren zu machen.

Jüngere Frauen sind gefährdet die meisten, weil sie dazu neigen, mehr sexuell aktiv zu sein, und häufigen Sex erhöht die Chancen auf eine Nieren-Infektion zu bekommen.

Wer ist gefährdet?

Jüngere Kinder sind auch anfällig Nieren-Infektionen zu entwickeln, weil sie mit einer Anomalie des Harntraktes geboren worden sein oder über eine Bedingung Blasenscheiden- ureteric Reflux genannt, wo es einen Rückfluss von Urin bis zu den Nieren aus der Blase ist.

Sie können Ihre Chancen für die Entwicklung einer Niereninfektion, indem Sie Ihre Blase und Harnröhre frei von Bakterien zu reduzieren. Dies kann viel Flüssigkeit enthalten trinken, halten Sie Ihre Genitalien sauber und Behandlung einer Verstopfung.

Lesen Sie mehr über eine Nieren-Infektion zu verhindern.

Kann Nieren-Infektionen verhindert werden?

Nehmen Sie diese kurze Beurteilung, um herauszufinden, ob Sie Ihre Nierenfunktion überprüfen lassen müssen

Fünf einfache Lifestyle-Tipps Ihre Nieren gesund zu halten und gut funktionierende

Finden Sie heraus, wie nach den Nieren zu suchen und ob Sie brauchen, um sie überprüft