Osteopathie

Osteopathie ist eine Art und Weise der Erfassung, Behandlung und gesundheitliche Probleme zu verhindern, indem, Stretching und eine Person, die Muskeln und Gelenke zu massieren.

Osteopathie basiert auf dem Prinzip basiert, dass das Wohlbefinden eines Individuums auf ihre Knochen abhängt, Muskeln, Bänder und Bindegewebe reibungslos zusammen funktionieren.

Osteopathen verwenden physikalische Manipulation, Stretching und Massage, mit dem Ziel,

Sie nutzen eine Reihe von Techniken, aber keine Medikamente oder eine Operation verwenden.

In vielen Teilen der Welt, ist die Osteopathie eine ergänzende oder alternative Medizin (CAM) und unterscheidet sich von herkömmlichen westlichen Medizin.

Obwohl Osteopathen einige konventionelle medizinische Techniken verwenden kann, ist die Verwendung von Osteopathie auf wissenschaftlichen Erkenntnissen beruhen nicht immer.

Gemeinsame Nutzung

Lesen Sie, was passiert, wenn Sie einen Osteopathen besuchen.

Die meisten Menschen, die ein Osteopath mit Bedingungen so um Hilfe zu tun sehen, die die Muskeln, Knochen und Gelenke beeinflussen, wie zum Beispiel

Einige Osteopathen behaupten zu können, Bedingungen zu behandeln nicht direkt im Zusammenhang mit Muskeln, Knochen und Gelenke, wie Kopfschmerzen, Migräne, schmerzhafte Perioden, Verdauungsstörungen, Depressionen und exzessives Schreien bei Säuglingen (Kolik). Allerdings gibt es nicht genügend Beweise dafür, dass die Osteopathie vorschlagen kann, diese Probleme zu behandeln.

Es gibt gute Hinweise, dass die Osteopathie bei der Behandlung von hartnäckigen Schmerzen im unteren Rücken wirksam ist. Das Nationale Institut für Gesundheit und Pflege Excellence (NICE) empfiehlt es als eine Behandlung für diese Bedingung.

Es gibt begrenzte Hinweise darauf, es für einige Arten von Nacken, Schulter oder der unteren Extremitäten Schmerzen und Erholung nach Hüft- oder Knieoperationen wirksam sein können.

Es gibt derzeit keine gute Hinweise, dass die Osteopathie für die gesundheitlichen Bedingungen in keinem Zusammenhang mit dem Muskel-Skelett-System als eine Behandlung wirksam ist (Knochen und Muskeln).

Hat Osteopathie gearbeitet?

Lesen Sie mehr über die Beweise für Osteopathie.

Während die Osteopathie nicht allgemein verfügbar auf dem ist, wird Ihr Arzt oder lokale klinische Inbetriebnahme Gruppe (CCG) sollte in der Lage sein, Ihnen zu sagen, ob es in Ihrer Region verfügbar ist.

Die meisten Menschen für Osteopathie Behandlung zahlen privat. Die Behandlungskosten variieren, aber in der Regel reichen von £ 35 bis £ 50 für eine 30 bis 40-minütigen Sitzung. Sie müssen nicht von Ihrem Arzt genannt werden, um ein Osteopath privat zu sehen. Die meisten privaten Krankenkassen auch Abdeckung für osteopathische Behandlung.

Nur Menschen mit dem General Osteopathic Council (GOsC) registriert sind, als zu üben erlaubt oder sich Osteopathen nennen. Sie können eine registrierte Osteopathen in Ihrer Nähe auf der GOsC Website.

Der Zugriff auf die Osteopathie

Lesen Sie mehr darüber, wie Osteopathie geregelt wird.

Entdecken Sie diese Reiseführer für Informationen über die verschiedenen Arten von Rückenschmerzen und wie Sie es verhindern können, sowie Ratschläge, Behandlung

Vicky Joseph verbrachte Jahre für eine Heilung für ihre Rückenschmerzen zu suchen. Finden Sie heraus, was ihr schließlich geholfen