Pilonidalfistel

Ein Pilonidalfistel ist ein kleines Loch oder “Tunnel” in der Haut. Es entwickelt sich in der Regel in der Spalte des Gesäßes, wo das Gesäß trennen.

kann mehr als ein Loch zu entwickeln, und oft werden diese durch Tunnel unter der Haut verbunden.

Die meisten Menschen assoziieren das Wort Sinus mit der Nase, aber Sinus kann überall im Körper auftreten. Sinus ist einfach ein medizinischer Begriff für einen Kanal oder Hohlraum.

Ein Pilonidalfistel nicht verursachen in der Regel keine Symptome bemerkbar, wenn es infiziert wird. Dies kann dazu führen, ein mit Eiter gefüllte Abszess zu entwickeln. Anzeichen dafür, dass Sie eine Infektion sind Schmerzen, Rötung und Schwellung im betroffenen Bereich haben kann.

Suchen Sie Ihren Arzt so schnell wie möglich, wenn Sie denken, dass Sie einen Pilonidalfistel haben. Ohne Behandlung kann jede Schmerzen und Infektionen verschlimmern.

Ihr Arzt sollte eine Pilonidalfistel nach einem Blick auf den betroffenen Bereich der Haut zu diagnostizieren können. Weitere Tests sind in der Regel nicht erforderlich.

Warum passieren pilonidal Höhlen?

Lesen Sie mehr über die Symptome der Pilonidalfistel.

Die genaue Ursache eines Pilonidalfistel ist unklar, obwohl es gedacht ist durch lose Haare Einstechen in die Haut verursacht werden.

Bestimmte Dinge können Sie Ihre Chancen für die Entwicklung einer Pilonidalfistel, wie fettleibig, mit einer großen Menge an Körperhaare, und mit einer Arbeit zu erhöhen, die viel im Sitzen oder Fahren beinhaltet.

Lesen Sie mehr über die Ursachen von Pilonidalfistel.

Wenn Sie einen Pilonidalfistel haben, ist es wichtig, den Bereich sauber und trocken zu halten. Es kann auch keine Haare in der Nähe des Sinus zu helfen, zu entfernen. Diese Schritte können das Infektionsrisiko zu verringern.

am Ende des Tages Showering aus dem Spalt zwischen dem Gesäß verirrte Haare kann auch helfen, zu entfernen.

Wie werden pilonidal Höhlen behandelt?

Wenn ein Pilonidalfistel infiziert wird, sollte es so schnell wie möglich behandelt werden, da es wahrscheinlich ist schlimmer.

Die Behandlung beinhaltet in der Regel Antibiotika und mit der Eiter entleert aus dem Abszess während einer kleinen Operation genannt Inzision und Drainage nehmen.

Wenn der Sinus-infizierte hält immer, kann es chirurgisch entfernt werden. Verschiedene Techniken können verwendet werden, einschließlich

Lesen Sie mehr über Pilonidalfistel behandeln.

Wer ist betroffen?

Pilonidal Höhlen sind selten, etwa 26 von 100.000 Menschen jedes Jahr zu beeinflussen.

Sie betreffen mindestens doppelt so viele Männer wie Frauen. Das Durchschnittsalter für eine Pilonidalfistel 21 bei Männern und 19 bei Frauen.

Sie sind weniger häufig bei Kindern und Menschen im Alter von 45.

Erfahren Sie, wie Krankenhäuser betreiben, ob Dienste sind kostenlos und wie zu wählen und ein Krankenhaus, das am besten Ihren Bedürfnissen

Halten Sie die Haut gesund bei Wind und Wetter. Plus gemeinsame Hauterkrankungen und Behandlungen, einschließlich Akne