Pleuritis

Pleurisy ist eine Entzündung der folienartigen Schichten, die die Lungen (Pleura) abdecken.

Das häufigste Symptom von Pleuritis ist eine scharfe Schmerzen in der Brust, wenn atmete tief durch. Manchmal ist der Schmerz auch in der Schulter spürte.

Der Schmerz kann schlimmer sein, wenn Sie husten, niesen oder bewegen, und sie können durch die Einnahme flache Atemzüge entlastet werden.

Andere Symptome können Atemnot und ein trockener Husten.

Besuchen Sie Ihren Arzt, wenn Sie die oben genannten Symptome auftreten. Suchen Sie unmittelbare medizinische Hilfe, wenn Sie Ihre Schmerzen in der Brust schwer, vor allem, wenn Sie auch andere Symptome haben, wie zum Beispiel Bluthusten, Übelkeit oder Schwitzen.

Pleurisy kann in der Regel durch das Studium Ihre Symptome diagnostiziert werden. Ihr Arzt kann an die Brust hören für den unverwechselbaren trocken zu überprüfen, Ton Knirschen, die Sie Rippenfellentzündung schlägt haben.

Sehen Sie Ihren Arzt

Weitere Tests können die zugrunde liegende Ursache der Pleuritis zu identifizieren, benötigt werden und zu beurteilen, wie schwer es ist. Diese können

Die meisten Fälle sind das Ergebnis einer viralen Infektion (wie die Grippe) oder eine bakterielle Infektion (wie Lungenentzündung).

In selteneren Fällen kann Pleuritis durch Bedingungen wie beispielsweise ein Blutgerinnsel verursacht werden, um den Fluss von Blut in die Lunge (Lungenembolie) oder Lungenkrebs blockiert.

Pleurisy können Menschen jeden Alters betreffen, aber die Leute von 65 Jahren und mehr sind am meisten gefährdet sind, weil sie wahrscheinlicher sind eine Brust-Infektion zu entwickeln.

Lesen Sie mehr über die Ursachen von Pleuritis.

Die Behandlung von Pleuritis ist abhängig von der zugrunde liegenden Ursache.

Was sind die Ursachen Rippenfellentzündung?

Zum Beispiel wird selbst durch eine Virusinfektion verursacht Pleuritis lösen oft ohne Behandlung. Doch durch eine bakterielle Infektion verursacht Rippenfellentzündung ist in der Regel mit Antibiotika behandelt, und Menschen, die gebrechlich oder bereits in einem schlechten Gesundheitszustand kann in ein Krankenhaus eingewiesen werden.

Nicht-steroidale entzündungshemmende Medikamente (NSAIDs), wie Ibuprofen, werden häufig verwendet, um die Schmerzen in der Brust mit Pleuritis zu entlasten.

Wenn überschüssige Flüssigkeit zwischen den pleuralen Schichten aufbaut, kann es notwendig sein, das Fluid zu entleeren, um Atembeschwerden zu vermeiden.

Lesen Sie mehr über Pleuritis Behandlung.

Wie wird Rippenfellentzündung behandelt?

Warum sollten Sie einen Arzt aufsuchen, wenn Sie das Gefühl außer Atem