Pyoderma gangraenosum

Pyoderma gangraenosum ist eine seltene Hautkrankheit, die schmerzhafte Geschwüre verursacht. Es ist in der Regel behandelbar, aber möglicherweise einige Zeit, um zu heilen und kann einige Narben hinterlassen.

Es beginnt in der Regel plötzlich als kleine Pickel, rote Beule oder Blutblase. Die Haut dann bricht in eine schmerzhafte Geschwür mit einem violetten oder blauen Rand, die Flüssigkeit sickern kann.

Pyoderma gangraenosum betrifft in der Regel die Beine, obwohl es jeden Bereich der Haut beeinflussen können, einschließlich um den Kopf und Hals, Arme und Genitalien. Gelegentlich entwickelt sie sich um die Stelle einer Verletzung oder Operationswunde (was Pyoderma gangraenosum verursacht? Unten).

Trotz der ähnlich klingender Name ist Pyoderma gangraenosum nicht zu Gangrän verwandt.

Sie sollten so schnell wie möglich einen Arzt aufsuchen, wenn Sie denken, Sie Pyoderma gangraenosum entwickelt haben. siehe Entweder Sie Ihren Arzt oder wenden Sie sich Care-Team, wenn Sie eine der Bedingungen haben unten erwähnt.

Pyoderma gangraenosum ist eine ernsthafte Erkrankung, die schnell fortschreiten kann, so ist es wichtig für sie rechtzeitig erkannt und behandelt werden. Eine frühzeitige Behandlung kann auch dazu beitragen, das Risiko der Narbenbildung zu verringern.

Bei medizinischen Rat zu suchen

Pyoderma gangraenosum ist bei Männern und Frauen jeden Alters zu sehen, aber in der Regel wirkt sich auf junge und Erwachsene mittleren Alters.

Menschen mit den folgenden gesundheitlichen Bedingungen sind besonders anfällig

Die Schwere dieser Bedingungen oft nicht auf Ihre Chancen der Entwicklung von Pyoderma gangraenosum bezogen. Es kann manchmal zu entwickeln, auch wenn die Bedingung mild oder gut kontrolliert ist.

Die genaue Ursache des Pyoderma gangraenosum ist nicht verstanden, aber es wird vermutet, eine Reaktion auf eine Krankheit oder eine Krankheit, wie die gesundheitlichen Bedingungen, die oben aufgeführt sind.

Doch etwa die Hälfte aller Menschen mit Pyoderma gangraenosum haben keine dieser Bedingungen, und es gibt keinen ersichtlichen Grund dafür.

Es ist in der Regel eine hohe Konzentration von Neutrophilen (weiße Blutzellen in Entzündungs ​​beteiligt ist) in das betroffene Gewebe, das es schlägt Überaktivität des Immunsystems zusammenhängen.

Wer ist betroffen

Die Reaktion manchmal durch kleine Hautschäden oder einer Verletzung ausgelöst werden kann – zum Beispiel, kann es rund um die Stelle eines Stoma oder Operationswunde, ein Nadelstich, eine Biopsie oder einem Insektenstich zu entwickeln.

Die Hautreaktion ist nicht erblich, so ist es nicht von den Eltern an ihre Kinder weitergegeben. Es ist auch nicht ansteckend, so kann nicht von oder auf eine andere Person übertragen werden.

Es gibt keine spezifische Bluttest für Pyoderma gangraenosum.

Wenn Ihr Arzt meint, haben Sie vielleicht die Bedingung, können sie eine Probe von der Haut (eine Biopsie) nehmen unter dem Mikroskop in einem Labor zu untersuchen. Dies kann andere Ursachen von Hautgeschwüren helfen auszuschließen.

Was sind die Ursachen Pyoderma gangraenosum?

Ihr Arzt kann auch einen Abstrich der Wunde für eine mögliche Infektion zu überprüfen und kann Bluttests anordnen für Bedingungen zu prüfen, die mit Pyoderma gangraenosum verbunden sind.

Pyoderma gangraenosum ist behandelbar, aber kann einige Zeit dauern, um zu heilen. Es gibt keine klaren Hinweise darauf, was die beste Behandlung ist, aber die wichtigsten Behandlungen sind unten aufgeführt.

Dressings müssen regelmäßig angewendet, um jede Ableitung aufzusaugen und helfen, die Cremes auf die Wunde aufgetragen behalten. Jede stark geschädigte Gewebe sollte sanft von einem Arzt oder einer Krankenschwester entfernt werden.

Diagnostizieren Pyoderma gangraenosum

Starke Steroid Cremes oder Salben sind auf und um Geschwüre angewandt täglich oder an jedem zweiten Tag. Sie helfen oft die Geschwüre heilen schnell, vor allem, wenn sie klein sind und frühzeitig diagnostiziert.

Alternativ kann das Steroidmedikation Triamcinolon in den Rand des Geschwürs injiziert werden. In schwereren Fällen kann Steroid Medikamente in eine Vene injiziert werden (intravenös).

Tacrolimus Salbe hat auch als nützlich erwiesen Pyoderma gangraenosum Geschwüre bei der Behandlung.

Die meisten Menschen mit Pyoderma gangraenosum müssen Steroid-Tabletten zu nehmen, wie Prednisolon, entweder allein oder mit Antibiotika wie Dapson oder Minocyclin. Diese Entzündungen zu reduzieren und helfen, die Geschwüre zu heilen.

Jedoch ist die langfristige Verwendung von Steroiden mit schwerwiegenden Nebenwirkungen verbunden, wie beispielsweise Knochenschwund (Osteoporose), so müssen sie mit Vorsicht verwendet werden. Lesen Sie mehr über die Nebenwirkungen von Steroid-Medikamente.

Pyoderma gangraenosum wird angenommen, durch ein überaktives Immunsystem verursacht werden, und Immunsuppressiva (Medikamente, die das Immunsystem unterdrückt) haben sich als nützlich bei der Verringerung der Schmerzen und helfen, die Geschwüre zu heilen.

Wie Pyoderma gangraenosum behandelt

Einige Beispiele sind Ciclosporin, Mycophenolatmofetil, und neuere Behandlungen wie Infliximab, die für schwerere Fälle der Erkrankung verwendet werden.

Immunsuppressiva können unangenehme Nebenwirkungen haben jedoch, und müssen von einem Fachmann gegeben und überwacht werden. Sie sind momentan nicht für die Behandlung von Pyoderma gangraenosum lizenziert.

Ausblick

Bei vielen Menschen mit Pyoderma gangraenosum, heilen die Geschwüre mit relativ einfachen Behandlungen. Jedoch ist eine gewisse Vernarbung in den betroffenen Bereich üblich.

Das Fortschreiten der Erkrankung variiert von Person zu Person – es plötzlich innerhalb weniger Wochen klären kann, das gleiche für Monate oder Jahre bleiben, oder langsam viele Monate Heilung über.

Einige Leute haben Schübe nach der geringsten Verletzung oder ohne ersichtlichen Grund, und in einigen Fällen die Bedingung wiederholt nach der Behandlung.

30/03 /

30/03 /

Halten Sie die Haut gesund bei Wind und Wetter. Plus gemeinsame Hauterkrankungen und Behandlungen, einschließlich Akne