Rubella – Symptome

Die Symptome der Röteln dauern in der Regel zwei bis drei Wochen nach der Infektion zu entwickeln. Diese Zeit ist die Inkubationszeit bezeichnet.

Einige infizierte Menschen entwickeln keine Symptome, aber bei denen, die tun, einen Ausschlag und Schwellungen um den Hals und Kopf sind häufige Anzeichen der Erkrankung.

Die Röteln Ausschlag ist in der Regel eine rot-rosa Farbe. Es besteht aus einer Anzahl von kleinen Spots, die leicht juckende sein kann.

Ein rot-rosa Hautausschlag

Der Ausschlag beginnt in der Regel hinter den Ohren vor um den Kopf und Hals verteilen. Es kann dann verteilt auf die Brust und Bauch (der Stamm), und die Beine und Arme. In den meisten Fällen verschwindet der Ausschlag für sich innerhalb von drei bis fünf Tage.

Lymphknoten oder Drüsen, sind kleine Klumpen von Gewebe im ganzen Körper gefunden. Sie enthalten weiße Blutkörperchen, die Kampf Bakterien helfen, Viren und alles andere, die Infektion verursacht.

Geschwollene Lymphdrüsen

Wenn Sie Röteln haben, werden die Drüsen in der Regel hinter den Ohren quillt, unter den Schädel an der Rückseite des Kopfes, und in den Hals. In einigen Fällen kann dieses Anschwellen schmerzhaft sein.

Diese Lymphdrüsen manchmal zu schwellen beginnen, bevor der Hautausschlag erscheint, und die Schwellung kann mehrere Wochen dauern, nachdem der Ausschlag gegangen ist.

Sowie ein Hautausschlag und geschwollene Lymphdrüsen, Menschen mit Röteln auch andere Symptome entwickeln können, einschließlich

Diese Symptome können kurz vor dem Hautausschlag entwickeln, und in der Regel für ein paar Tage dauern.

Sie sollten immer direkt an Ihren Arzt Chirurgie oder 111 weg, wenn Sie Röteln vermuten. Während die Bedingung in der Regel mild ist, ist es wichtig, dass ein Arzt die Diagnose zu bestätigen, da die Symptome durch eine schwere Krankheit verursacht werden könnten.

Es ist auch wichtig, dass alle Fälle von Röteln an die zuständigen örtlichen Gesundheitsbehörden gemeldet werden, so dass sie die Ausbreitung der Infektion im Falle verfolgen kann es einen plötzlichen Ausbruch der Fälle.

Sie besuchen nicht Ihren Arzt Chirurgie, ohne vorher anzurufen, wie die Vereinbarungen müssen gemacht werden, um das Risiko einer Infektion, andere zu reduzieren. Insbesondere Kontakt mit Schwangeren sollten, wenn möglich, vermieden werden – Röteln kann zu ernsthaften Problemen in einem ungeborenen Babys verursachen, obwohl dies heutzutage selten ist.

andere Symptome

Lesen Sie mehr über Röteln zu diagnostizieren.

Suche nach dem medizinischen Rat

Symptome zu achten ist, wenn Sie Ihr Kind betroffen sind haben eine ansteckende Kinderkrankheit