Scharlach

Scharlach ist eine bakterielle Erkrankung, die vor allem Kinder betroffen sind. Es bewirkt, dass eine unverwechselbare rosa-roter Hautausschlag.

Die Krankheit wird durch Streptococcus pyogenes Bakterien verursacht, die auch als Gruppe A Streptokokken bekannt, die auf der Haut und in der Kehle zu finden sind.

Im Allgemeinen ist Scharlach viel seltener als früher in den letzten Jahren zu sein, aber es gibt eine Reihe von bedeutenden Ausbrüche.

Zum Beispiel von Public Health England veröffentlichte Zahlen zeigen, dass von September bis März 2830 Fälle von Scharlach dort waren. Für den gleichen Zeitraum in / 15 insgesamt 5746 Fälle wurden aufgezeichnet. Der Grund für die jüngste Zunahme ist unklar.

Es ist wichtig, die Anzeichen und Symptome von Scharlach zu sein, so dass eine frühzeitige Behandlung mit Antibiotika gegeben werden kann.

Scharlach folgt in der Regel eine Halsentzündung oder eine Infektion der Haut, wie Impetigo, von bestimmten Stämmen von Streptokokken-Bakterien verursacht werden.

Scharlach Symptome

Erste Symptome umfassen in der Regel eine Halsschmerzen, Kopfschmerzen und eine hohe Temperatur (38.3C / 101F oder höher), geröteten Wangen und eine geschwollene Zunge.

Ein oder zwei Tage später die charakteristischen rötlichen Hautausschlag erscheint. Es tritt in der Regel auf der Brust und Bauch, bevor auf andere Bereiche des Körpers ausbreitet, wie die Ohren und Hals.

Die Symptome von Scharlach in der Regel zwei bis fünf Tage nach der Infektion entwickeln, obwohl die Inkubationszeit (die Zeit zwischen der Exposition gegenüber der Infektion und Symptome erscheinen) als ein Tag so kurz sein kann, oder so lange wie sieben Tage.

Der Ausschlag fühlt sich an wie Sandpapier zu berühren und es kann jucken. Auf dunkler Haut kann der Ausschlag schwieriger sein, um zu sehen, obwohl seine grobe Textur offensichtlich sein sollte.

Scharlach löscht in der Regel nach etwa einer Woche, aber wenn Sie denken, Sie oder Ihr Kind kann es haben, sehen Sie Ihren Arzt für eine korrekte Diagnose und angemessene Behandlung.

Ihr Arzt sollte Scharlach zu diagnostizieren, indem er die unverwechselbare Ausschlag untersuchen und über andere Symptome zu fragen. Sie können auch eine Probe des Speichels von der Rückseite des Rachens zu nehmen entscheiden, so dass es in einem Labor getestet werden kann, um die Diagnose zu bestätigen.

Bei medizinischen Rat zu suchen

Es gibt keine Hinweise darauf, dass Fang Scharlach, wenn schwanger Ihr Baby in Gefahr bringen wird. Wenn Sie jedoch stark schwanger sind, sagen die Ärzte und Hebammen verantwortlich für Ihre Pflege, wenn Sie in Kontakt mit jemandem waren, der Scharlach hat.

Scharlach ist sehr ansteckend und kann durch gefangen werden

Es kann auch von den Trägern aufgefangen werden – Menschen, die die Bakterien in ihrem Hals oder auf der Haut haben, aber Sie haben noch keine Symptome.

Die meisten Fälle (etwa 80%) von Scharlach treten bei Kindern unter 10 Jahren (in der Regel zwischen zwei und acht Jahren). Allerdings können Menschen jeden Alters, die Krankheit zu bekommen.

Wie Scharlach Aufstriche

Da es so ansteckend ist, ist Scharlach wahrscheinlich mit Halsschmerzen oder Hautinfektion durch Streptokokken-Bakterien verursacht, mit einer Person jemand in engem Kontakt zu beeinflussen. Ausbrüche treten häufig in Kindergärten und Schulen, in denen Kinder miteinander in engem Kontakt stehen.

Die Symptome von Scharlach wird nur bei Menschen anfällig für Giftstoffe durch die Streptokokken-Bakterien produziert entwickeln. Die meisten Kinder über 10 Jahren wird entwickelt Immunität gegen diese Toxine haben.

Es ist möglich, Scharlach mehr als einmal zu fangen, aber das ist selten.

Wer von Scharlach betroffen

Scharlach verwendet eine sehr ernste Krankheit sein, aber heutzutage die meisten Fälle sind in der Regel mild.

Es kann leicht mit Antibiotika behandelt werden. Flüssigkeits Antibiotika, wie Penicillin oder Amoxicillin, werden häufig verwendet, um Kinder zu behandeln. Diese müssen für 10 Tage eingenommen werden, obwohl die meisten Menschen nach vier bis fünf Tage erholen.

Es ist wichtig, sich bewusst zu sein, dass Ihr Kind noch für 24 Stunden infektiös sein wird nach einer Antibiotika-Behandlung begonnen hat, und deshalb sollten sie nicht Kindergarten oder in der Schule während dieser Zeit besuchen (siehe unten).

Ohne antibiotische Behandlung wird Ihr Kind für 1-2 Wochen infektiös sein, nachdem Symptome auftreten.

Lesen Sie mehr über die Behandlung von Scharlach.

Mit der richtigen Behandlung sind weitere Probleme unwahrscheinlich. Allerdings gibt es ein kleines Risiko der Infektion auf andere Teile des Körpers verbreiten und Verursachung ernster Infektionen, wie beispielsweise ein Ohrentzündung, Sinusitis oder Lungenentzündung.

Die Behandlung von Scharlach

Lesen Sie mehr über Komplikationen von Scharlach.

Derzeit gibt es keinen Impfstoff für Scharlach.

Komplikationen bei der Scharlach

Wenn Ihr Kind Scharlach hat, halten sie für mindestens 24 Stunden vom Kindergarten oder in der Schule weg nach der Behandlung mit Antibiotika beginnen. Erwachsene mit der Krankheit sollte auch die Arbeit für mindestens 24 Stunden ausgeschaltet bleiben nach Beginn der Behandlung.

Hausärzte, sollten sich bewusst von dem aktuell hohen Niveau von Scharlach sein Schulen und Kindergärten und lokalen Teams Gesundheitsschutz zu informieren, wenn sie von Fällen bewusst werden, insbesondere dann, wenn mehr als ein Kind betroffen ist.

Kinder und Erwachsene sollten ihre Mund und Nase mit einem Taschentuch bedecken, wenn sie Husten oder Niesen und waschen ihre Hände mit Seife und Wasser nach der Verwendung oder von Geweben zu entsorgen.

Vermeiden Sharing kontaminierte Geräte, Tassen und Gläser, Kleidung, Bäder, Bettwäsche oder Handtücher.

Scharlach wird manchmal auch als Scharlach bekannt, obwohl dies oft zu einer milderen Form der Krankheit bezieht.

03.04 /

Verhindern von Scharlach Ausbreitung

03.04 /

Scharlach

Symptome zu achten ist, wenn Sie Ihr Kind betroffen sind haben eine ansteckende Kinderkrankheit

Finden Sie heraus, was zu tun ist, wenn Sie Ihr Baby hat Fieber besorgt sind