Vaskuläre Demenz

Vaskuläre Demenz ist eine verbreitete Form von Demenz, die bei mehr als 135.000 Menschen geschätzt ist ..

Der Begriff Demenz beschreibt einen Verlust von geistigen Fähigkeiten (kognitive Beeinträchtigung) mit allmählichen Tod von Gehirnzellen in Verbindung gebracht. Es ist selten, in jemand jünger als 65.

Viele Fälle von vaskulärer Demenz mit frühen Warnzeichen beginnen, einschließlich der leichten

Suchen Sie Ihren Arzt, wenn Sie diese Anzeichen bemerken. Wenn es in einem frühen Stadium entdeckt hat, Veränderungen im Lebensstil und Behandlung kann in der Lage sein, die vaskuläre Demenz zu stoppen immer schlimmer, oder zumindest deren Progression zu verlangsamen.

Ohne Behandlung kann die Symptome weiter verschlimmern.

Lesen Sie mehr über die Symptome von vaskulärer Demenz.

Anzeichen und Symptome

Vaskuläre Demenz wird durch reduzierten Blutfluss zum Gehirn verursacht, die Schäden und schließlich die Gehirnzellen tötet.

Dies kann als Folge entwickeln von

In vielen Fällen werden diese Probleme auf die zugrunde liegenden gesundheitlichen Bedingungen verknüpft – wie Bluthochdruck und Diabetes – sowie Lifestyle-Faktoren wie Rauchen und Übergewicht.

Dies kann bedeuten, diese Dinge anzugehen könnte das Risiko von vaskulären Demenz im späteren Leben zu verringern, sowie andere schwerwiegende Probleme wie Schlaganfall, obwohl es noch nicht klar ist, wie viel das Risiko von Demenz verringert werden kann.

Lesen Sie mehr über die Ursachen der vaskulären Demenz.

Suchen Sie Ihren Arzt, wenn Sie denken, Sie können frühe Symptome der Demenz haben. Wenn Sie jemand anderes Sorgen machen, sie ermutigen, einen Termin zu machen und vielleicht empfehlen, gehen Sie mit ihnen zusammen.

Was sind die Ursachen vaskulärer Demenz?

Ihr Arzt kann einige einfache Kontrollen zu tun, um zu sehen, ob es eine Chance, dass Sie Demenz haben könnten, und sie können Sie an einen Spezialisten bei Bedarf beziehen.

Der Spezialist wird eine physische Check-up und eine Beurteilung Ihrer geistigen Fähigkeiten durchführen. Sie können auch Bluttests und Gehirn-Scans haben.

Die Ergebnisse dieser Prüfungen und Tests wird Ihr Arzt eine gute Idee geben, ob Ihre Symptome, die durch vaskuläre Demenz, eine andere Art der Demenz, oder etwas ganz anderes verursacht werden.

Lesen Sie mehr über die Diagnose von vaskulärer Demenz.

Diagnostizieren von vaskulärer Demenz

Es gibt keine spezifische Behandlung für vaskuläre Demenz und keine Möglichkeit, die Schädigung des Gehirns rückgängig zu machen, die bereits stattgefunden hat. kann die Behandlung das Fortschreiten der Erkrankung verlangsamen jedoch helfen.

Medikamente und Lifestyle-Änderungen werden empfohlen, um die zugrunde liegende Ursache, wie zum Beispiel Bluthochdruck zu bekämpfen.

Das beinhaltet

Wie vaskulärer Demenz verwaltet

Unterstützung wie Physiotherapie, Ergotherapie und Logopädie können die Menschen wieder verlorenen Funktionen helfen, und solche Demenz Aktivitäten wie Gedächtnis Cafés und einige psychologische Therapien können helfen, Symptome zu verwalten.

Lesen Sie mehr über vaskuläre Demenz zu behandeln.

Die Symptome von vaskulärer Demenz wird in der Regel immer schlimmer im Laufe der Zeit. Dies geschieht häufig in plötzlichen Schritten, mit relativ stabilen Perioden dazwischen, obwohl es schwierig ist, vorherzusagen, wann diese Schritte geschehen wird.

Obwohl die Behandlung vaskulärer Demenz erheblich verkürzen die Lebenserwartung helfen kann. Die durchschnittliche Überlebenszeit nach Diagnosestellung liegt bei etwa vier Jahren.

Die meisten Menschen werden entweder von den Komplikationen der Demenz, wie Lungenentzündung, oder von einem nachfolgenden Schlaganfall sterben.

Wenn Sie oder eines geliebten Menschen mit Demenz diagnostiziert wurde, sind Sie nicht allein. Die, soziale Dienste und gemeinnützige Organisationen in der Lage, beraten und unterstützen Sie und Ihre Familie zu helfen.

Ausblick

Finden Demenz Aktivitäten in Ihrer Nähe

Gut leben mit Demenz

Mehr Informationen

Bleiben Sie unabhängig mit Demenz

Dementia Aktivitäten

Suche nach jemand mit Demenz

Demenz und Ihre Beziehungen

Die Kommunikation mit Menschen mit Demenz

Der Umgang mit Demenz Verhaltensänderungen

Quellen der Hilfe und Unterstützung

Sprechen Sie mit einer Demenz Krankenschwester durch

Organisation und Betreuung zu Hause

Demenz und Pflegeheime

Dementia, soziale Dienste und die

Demenz und Ihr Geld

Verwalten von Rechtsangelegenheiten für jemanden mit Demenz

Ende der Lebensplanung

Werde ein Freund Dementia

Teilen Sie Ihre Erfahrungen Demenz

22/01 /

22/01 /

Glauben Sie, dass Sie, oder jemand Sie wissen, könnte Demenz? Lesen Sie über die Zeichen zu suchen und wie man Hilfe und Unterstützung

Haben Sie mit Demenz oder kennen jemanden diagnostiziert worden, das hat? Melden Sie sich für sechs wöchentliche E-Mails erhalten voll von Informationen und Beratung