Vitiligo – Behandlung

Die Behandlung von Vitiligo basiert Ihre Haut Aussehen auf die Verbesserung der durch seine Farbe wiederherzustellen. Jedoch sind die Wirkungen der Behandlung normalerweise nicht permanent, und es kann nicht immer die Ausbreitung der Erkrankung zu kontrollieren.

Ihr Arzt kann beginnen Ihren Zustand mit der Behandlung

Keine weiteren Behandlung kann erforderlich sein, wenn Sie zum Beispiel nur einen kleinen Patch von Vitiligo haben oder sehr helle Haut haben sowieso. Sie können (bei der Behandlung von Hauterkrankungen Spezialist) an einen Dermatologen verwiesen werden, wenn eine weitere Behandlung erforderlich ist.

Schutz vor der Sonne

Die verschiedenen Behandlungen für Vitiligo sind unten aufgeführt. Sie können auch eine Übersicht über die Vor-und Nachteile der Behandlungen für Vitiligo lesen, so dass Sie Ihre Behandlungsmöglichkeiten zu vergleichen.

Ein Sonnenbrand ist ein echtes Risiko, wenn Sie Vitiligo haben. Sie müssen Ihre Haut vor der Sonne schützen und Sonnenliegen zu vermeiden.

Haut-Tarnung

Wenn die Haut dem Sonnenlicht ausgesetzt ist, produziert sie ein Pigment Melanin genannt es vor UV-Licht zu schützen. Wenn Sie Vitiligo haben, gibt es nicht genügend Melanin in der Haut, so ist es nicht geschützt.

Immer gilt ein hoher Faktor Sonnenschutz, idealerweise mit einem Sonnenschutzfaktor (SPF) von 30 oder höher, um Ihre Haut vor Sonnenbrand und langfristige Schäden zu schützen. Dies ist besonders wichtig, wenn Sie helle Haut haben.

Lesen Sie mehr über Sonnenbrand.

Ihre Haut vor der Sonne zu schützen bedeutet auch, bräunen Sie nicht so viel. Dies wird Ihre Vitiligo weniger bemerkbar machen.

Wenn die Haut nicht der Sonne ausgesetzt ist, besteht ein erhöhtes Risiko von Vitamin D-Mangel. Vitamin D ist wichtig für gesunde Knochen und Zähne zu halten.

Sonnenlicht ist die wichtigste Quelle für Vitamin D, obwohl es auch in einigen Lebensmitteln wie fettem Fisch gefunden hat.

Um potenzielle Probleme wie Rachitis (bekannt als Osteomalazie bei Erwachsenen) zu vermeiden, müssen Sie möglicherweise Vitamin-D-Präparate nehmen.

topische Kortikosteroide

Haut Tarnung beinhaltet auf der Haut farbige Cremes zu den weißen Flecken anwenden. Diese Cremes sind speziell auf Ihre natürliche Hautfarbe. Die Creme mischt in den weißen Flecken mit dem Rest der Haut, so dass sie weniger bemerkbar.

Verweisung

Topical Pimecrolimus oder Tacrolimus

Für die Beratung über Haut Tarnung, kann Ihr Arzt Sie, die zum Ändern beziehen Gesichter Haut Tarnung Service.

Sie müssen bei der Verwendung der Tarnung Cremes geschult werden, aber der Service ist kostenlos (obwohl Spenden sind willkommen) und einige Cremes sind auf die vorgeschriebene.

Camouflage-Cremes sind wasserdicht und können überall am Körper eingesetzt werden. Sie halten auf den Körper bis vier Tage und 12-18 Stunden auf dem Gesicht.

Sie können auch die Haut Tarnung Creme erhalten, die Sonnencreme enthält oder einen SPF-Rating hat.

Selbstbräunungslotion (fake tan) können auch Abdeckung Vitiligo helfen. Einige Arten können mehrere Tage dauern, bevor Sie brauchen, um sie erneut zu kandidieren. Selbstbräunungslotion ist von den meisten Apotheken erhältlich.

Kortikosteroide sind eine Art von Medizin, die Steroide enthält. Topical bedeutet, dass das Medikament auf die Haut, wie als Creme oder Salbe angewendet wird.

Die topische Kortikosteroide sind für die Behandlung von Vitiligo ohne Lizenz, aber sie können manchmal die Ausbreitung der Flecken zu stoppen, und kann einige Ihrer ursprünglichen Hautfarbe wiederherzustellen. Ihr Arzt kann eine topische Kortikosteroid-Creme für Erwachsene verschreiben, wenn

Lesen Sie mehr über topische Kortikosteroide.

Lichttherapie

Ihr Arzt kann eine Creme oder eine Salbe, je nach vorschreiben, was Sie bevorzugen und wo sie verwendet werden soll. Salben sind in der Regel fettiger sein. Cremes sind besser in den Gelenken – zum Beispiel in Ihrem Ellenbogen. Mögliche Kortikosteroiden, die sein kann vorgeschrieben sind

Hauttransplantationen

Ihr Arzt wird Ihnen sagen, wie die Creme oder Salbe auf die Patches anwenden und wie viel Sie sollten verwenden (siehe unten). Sie müssen in der Regel die Behandlung einmal täglich anzuwenden.

Depigmentierung

Lesen Sie mehr über die Fingerspitzen Einheiten.

Nach einem Monat, sollte Ihr Arzt Sie bitten, zurückzukehren, damit sie sehen können, wie gut die Behandlung wirkt und für irgendwelche Nebenwirkungen überprüfen. Wenn Ihr Vitiligo ist nicht zu verbessern oder die Behandlung verursacht Nebenwirkungen, müssen Sie möglicherweise mit Kortikosteroiden zu stoppen.

Nach einem weiteren Monat, wird Ihr Arzt sehen, wie viel Ihre Vitiligo hat sich verbessert. Wenn keine Verbesserung eintritt, können Sie mit einem Dermatologen bezeichnet werden (siehe unten). Wenn Ihr Vitiligo leicht verbessert hat, können Sie die Behandlung fortsetzen, haben aber eine zweiwöchige Pause von der Behandlung alle drei Wochen. Sie können auch an einem Dermatologen bezeichnet.

Wenn die Vitiligo verbessert hat, wird die Behandlung abgebrochen werden.

Ihr Arzt kann Ihnen Bilder Ihrer Vitiligo während Ihrer Behandlung nehmen keine Anzeichen für eine Besserung zu beobachten. Wenn Sie eine Kamera haben, können Sie auch Fotos machen wollen, ein Auge auf Ihren Zustand zu halten.

Nebenwirkungen von topischen Kortikosteroiden umfassen

Sie GP können Sie zu einem Hautarzt verweisen, wenn

Kinder mit Vitiligo, die eine Behandlung benötigen, wird auch an einen Dermatologen verwiesen werden.

In einigen Fällen können Sie starke topische Kortikosteroide verschrieben werden, während Sie von einem Dermatologen zu sehen warten.

Einige Behandlungen mit Ihrem Hautarzt kann empfehlen, werden unten beschrieben.

Pimecrolimus und Tacrolimus sind eine Art von Medizin als Calcineurin-Inhibitoren, die normalerweise verwendet werden zur Behandlung von Ekzemen.

Obwohl sie für die Behandlung von Vitiligo, Pimecrolimus oder Tacrolimus nicht lizenzierte sind, können mit der Bedingung, für Kinder oder Erwachsene verwendet werden.

Sie können Nebenwirkungen haben, wie beispielsweise

Lichttherapie (Behandlung mit Licht) können für Kinder oder Erwachsene verwendet werden, wenn

Hinweise darauf, dass die Phototherapie, insbesondere wenn sie mit anderen Behandlungen kombiniert werden, eine positive Wirkung auf Vitiligo hat.

Während der Phototherapie wird Ihre Haut ausgesetzt A (UVA) oder UV-B (UVB) Licht, das von einer speziellen Lampe mit ultravioletter. Sie können zunächst ein Medikament Psoralen genannt, die Ihre Haut empfindlicher auf das Licht macht. Sie können Psoralen durch den Mund nehmen (oral), oder Sie können es zu Ihrem Badewasser hinzu.

Diese Art der Behandlung wird manchmal PUVA (Psoralen und UVA-Licht) genannt.

Lichttherapie kann das Risiko von Hautkrebs erhöhen wegen der zusätzlichen Belastung durch UV-A-Strahlen. Ihr Hautarzt sollte dieses Risiko mit Ihnen besprechen, bevor Sie Phototherapie zu haben, entscheiden.

Auch wenn Sie spezielle sunlamps für Lichttherapie zu Hause zu verwenden kaufen können können, diese sind nicht zu empfehlen. Sie sind nicht so effektiv wie die Phototherapie Sie im Krankenhaus erhalten. Die Lampen sind auch nicht geregelt, so kann nicht sicher sein.

Eine Hauttransplantation ist ein chirurgischer Eingriff, der von einem nicht betroffenen Bereich des Körpers und dessen Verwendung zu entfernen gesunde Haut beinhaltet einen Bereich abzudecken, in denen die Haut beschädigt wurde oder verloren. Zur Behandlung können Vitiligo, eine Hauttransplantation verwendet werden, um den weißen Fleck zu decken.

Hauttransplantationen kann für Erwachsene in Bereichen in Betracht gezogen werden, dass Ihr Aussehen beeinflussen, wenn

Diese Art der Behandlung ist zeitraubend und ist nicht allgemein verfügbar .. es ein Risiko von Schrammen hat und nicht für Kinder in Betracht gezogen werden.

Depigmentierung kann für Erwachsene empfohlen werden, die Vitiligo haben auf mehr als 50% ihres Körpers, obwohl es nicht generell verfügbar sein.

Während depigmentation wird eine Lotion auf die normale Haut gemalt auf das Pigment zu bleichen weg und es ist die gleiche Farbe wie die depigmented (weiß) Haut. Ein Hydrochinon-basierte Medikamente verwendet wird, die kontinuierlich in die Haut von der Wieder Pigmentieren zu verhindern angewendet werden muss.

Hydrochinon kann Nebenwirkungen verursachen, wie zum Beispiel

Depigmentierung ist in der Regel dauerhaft und lässt die Haut ohne Schutz vor der Sonne. Re-Pigmentierung (wenn die Farb Returns) auftreten können, und können sich von Ihrem ursprünglichen Hautfarbe unterscheiden.

Ihre Dermatologe kann mehr als eine Behandlung empfehlen daher, wie der Phototherapie mit einem topischen Behandlung kombiniert. Andere mögliche Behandlungen umfassen

andere Behandlungen

Einige ergänzende Therapien Anspruch zu lindern oder Vitiligo zu verhindern. Es gibt jedoch keinen Beweis, um ihre Wirksamkeit zu unterstützen, so dass mehr Forschung ist notwendig, bevor sie zu empfehlen.

Ergänzende Therapien

Es gibt kaum Anzeichen dafür, dass Ginkgo Biloba, ein pflanzliches Heilmittel, profitieren können Menschen mit nicht-segmentalen Vitiligo. Allerdings gibt es derzeit nicht genügend Beweise, um es zu empfehlen.

Beratung und Selbsthilfegruppen

Wenn Sie sich entscheiden, pflanzliche Heilmittel zu verwenden, überprüfen Sie zuerst mit Ihrem Arzt, da einige Mittel unvorhersehbar mit anderen Medikamenten reagieren können, oder machen sie weniger wirksam.

Wenn Sie Vitiligo haben, können Sie finden es hilfreich, eine Vitiligo Selbsthilfegruppe beizutreten. Dies kann Ihnen mehr über Ihre Krankheit helfen zu verstehen und sich mit Ihrer Haut Aussehen kommen.

Wohltätigkeitsorganisationen, wie der Vitiligo-Gesellschaft, kann in der Lage sein, das Sie mit lokalen Selbsthilfegruppen in Verbindung zu setzen (Sie können Mitglied werden müssen zuerst). Ihr Arzt kann in der Lage, auch eine lokale Gruppe vorschlagen.

Wenn Sie psychosoziale Symptome haben – zum Beispiel, Ihr Zustand Sie Not verursacht – kann Ihr Arzt Sie zu einem Psychologen verweisen oder einen Berater für die Behandlung wie kognitive Verhaltenstherapie (CBT).

CBT ist eine Art von Therapie, die Sie Ihre Probleme zu verwalten, unterstützt werden sollen, indem Sie, wie Sie denken und handeln.

Einige Medikamente hier erwähnt, wie zB topische Kortikosteroide, sind ohne Lizenz für die Behandlung von Vitiligo.

Dies bedeutet, Hersteller des Medikaments nicht für eine Lizenz angewendet wurden für ihre Medikamente bei der Behandlung von Vitiligo verwendet werden. Mit anderen Worten, das Medikament kann nicht klinischen Studien (eine Art von Forschung, die eine Behandlung gegen den anderen Tests) unterzogen, um zu sehen, ob es Vitiligo sicher und effektiv behandeln kann.

Viele Experten wird eine nicht lizenzierte Medikamente verwenden, wenn sie denken, dass das Medikament wahrscheinlich wirksam zu sein und der Nutzen der Behandlung schwerer wiegen als alle damit verbundenen Risiken.

Wenn Ihr Arzt oder Fach erwägt eine nicht lizenzierte Medikamente verschreiben, sollten sie Ihnen mitteilen, dass es nicht lizenziert ist und diskutieren mögliche Risiken und Vorteile mit Ihnen.

10.03 /

10.03 /

Wie halten vor Sonnenschäden sicher (einschließlich von Sonnenliegen) und das Risiko von Hautkrebs verringern

Wie Sie genügend Sonnenschein, aber nicht zu viel bekommen? Hier ist, was die Experten sagen, und wer am meisten gefährdet niedrigen Vitamin-D

nicht zugelassene Arzneimittel