Vorhofflimmern – Symptome

Manche Menschen mit Vorhofflimmern, vor allem ältere Menschen, haben keine Symptome.

Die Anomalie des Herzrhythmus wird oft erst bei Routineuntersuchungen oder Untersuchungen für andere Krankheit entdeckt.

Typischerweise wird eine Kardioversion (wo das Herz eine gesteuerte Stromschlag gegeben normalen Rhythmus wiederherzustellen) durchgeführt wird. An diesem Punkt, fühlen sich viele Menschen viel besser und erkennen, dass sie nicht das Gefühl normalen hatte.

Herzklopfen

Die Menschen schreiben oft Müdigkeit und Gefühl lethargisch zum Altern, aber sobald normalen Rhythmus wieder hergestellt ist, erkennen sie, dass waren diese Symptome, die durch Vorhofflimmern verursacht.

Das offensichtlichste Symptom von Vorhofflimmern ist Herzklopfen – wo dein Herz fühlen kann, wie es Stampfen, flattern oder unregelmäßig, oft für ein paar Sekunden oder vielleicht ein paar Minuten zu schlagen.

Elektrokardiogramm

Neben einem unregelmäßigen Herzschlag, kann auch dein Herz sehr schnell zu schlagen (oft deutlich höher als 100 Schläge pro Minute).

Sie können Ihre Herzfrequenz trainieren, indem Sie den Puls in den Hals oder das Handgelenk zu überprüfen.

Andere Symptome, die Sie kann auftreten, wenn Sie Vorhofflimmern haben, gehören

Die Art und Weise das Herz bei Vorhofflimmern schlägt reduziert die Leistung des Herzens und der Effizienz. Dies kann zu niedriger Blutdruck (Hypotonie) und Herzinsuffizienz führen.

Sie sollten sofort Ihren Arzt aufsuchen, wenn Sie eine plötzliche Veränderung in Ihrem Herzschlag und Erfahrung Schmerzen in der Brust bemerken.

Es ist nur möglich, eine Diagnose von Vorhofflimmern zu bestätigen, nachdem Sie ein Elektrokardiogramm (EKG) gehabt haben. Dies ist ein Test, den Rhythmus und die elektrische Aktivität des Herzens aufzeichnet.

Lesen Sie mehr darüber, wie Vorhofflimmern diagnostiziert wird.

Niedriger Blutdruck, auch als Hypotonie bekannt, ist ein Zustand, in dem arteriellen Blutdruck ist ungewöhnlich niedrig