Wechseljahre

Einige Männer Depression, Verlust der Libido, Erektionsstörungen und andere körperliche und emotionale Symptome entwickeln, wenn sie ihren späten 40er bis Anfang der 50er Jahre erreichen.

Andere Symptome häufiger bei Männern in diesem Alter sind

Diese Symptome können mit dem Alltag stören und das Glück, so ist es wichtig, die zugrunde liegende Ursache zu finden und herauszufinden, was getan werden kann, um es zu lösen.

Die “männliche Menopause” (manchmal auch als “Andropause” genannt) ist ein wenig hilfreich Begriff manchmal in den Medien verwendet, um die oben genannten Symptome erklären.

Dieses Label ist irreführend, weil sie die Symptome sind das Ergebnis eines plötzlichen Abfall des Testosteron im mittleren Alter, ähnlich wie schon sagt, was in der weiblichen Menopause auftritt. Dies ist nicht wahr. Obwohl Testosteronspiegel als Männer Alter fallen, ist der Rückgang stetig – weniger als 2% pro Jahr von etwa im Alter von 30 bis 40 – und dies ist unwahrscheinlich, dass Probleme in sich selbst zu verursachen.

Ein Testosteronmangel, der manchmal später im Leben (auch bekannt als Altershypogonadismus) entwickelt, kann für diese Symptome verantwortlich sein, aber in vielen Fällen sind die Symptome sind nichts mit Hormonen zu tun.

Faktoren des Lebensstils oder psychische Probleme sind häufig verantwortlich für viele der oben beschriebenen Symptome.

Zum Beispiel erektile Dysfunktion, Verlust der Libido und Stimmungsschwankungen kann das Ergebnis entweder

Es gibt auch körperliche Ursachen der erektilen Dysfunktion, wie Veränderungen in den Blutgefäßen, die neben jeder psychische Ursache passieren kann.

Lesen Sie mehr über die Ursachen der erektilen Dysfunktion.

Psychische Probleme sind in der Regel durch Arbeit oder Beziehungsprobleme, Scheidung, Geldprobleme oder sich Gedanken über ihre alternden Eltern gebracht.

Eine “Midlife-Crisis” kann auch verantwortlich sein. Dies kann passieren, wenn die Menschen denken, dass sie das Leben Halbzeit erreicht. Anxieties über das, was sie erreicht haben, so weit, entweder in ihrem Beruf oder Privatleben, zu einer Zeit der Depression führen.

Lesen Sie mehr über die männliche Midlife-Crisis.

Andere mögliche Ursachen der oben genannten Symptome sind

In einigen Fällen, wo Lebensstil oder psychische Probleme scheinen nicht verantwortlich zu sein, die Symptome der “männlichen Menopause” kann das Ergebnis von Hypogonadismus, wo die Hoden nur wenige oder keine Hormone produzieren.

Hypogonadismus ist manchmal von Geburt an, die Symptome wie verzögerte Pubertät und kleine Hoden verursachen können.

Hypogonadismus kann später gelegentlich entwickeln auch im Leben, vor allem bei Männern, die übergewichtig sind oder Typ-2-Diabetes. Dies wird als Altershypogonadismus bekannt und es kann die “männliche Menopause” oben genannten Symptome verursachen. Dies ist jedoch eine seltene und spezifische Erkrankung, die kein normaler Bestandteil des Alterns ist.

Eine Diagnose von Hypogonadismus late-onset kann in der Regel auf der Grundlage Ihrer Symptome und die Ergebnisse von Bluttests zur Messung des Testosteronspiegels vorgenommen werden.

Wenn Sie eine der oben genannten Symptome bei Ihnen auftritt, sehen Sie Ihren Arzt. Sie werden über Ihre Arbeit und persönliches Leben fragen, um zu sehen, wenn Sie Ihre Symptome können durch eine psychische Gesundheit Problem, wie Stress oder Angst verursacht werden.

Wenn Stress oder Angst, die Sie beeinflussen können Sie von Medikamenten oder einer Gesprächstherapie profitieren, wie kognitive Verhaltenstherapie (CBT). Bewegung und Entspannung kann auch helfen. Lesen über

Ihr Arzt kann auch eine Blutprobe bestellen Sie Ihre Testosteronspiegel zu messen. Wenn die Ergebnisse deuten darauf hin, Ihnen einen Testosteron-Mangel haben, können Sie sich zu einem Endokrinologen (ein Spezialist in der Hormonprobleme) bezeichnet.

Wenn der Fachmann diese Diagnose bestätigt, können Sie Testosteron-Ersatz angeboten werden, um den Hormonmangel zu korrigieren, die ihre Beschwerden lindern sollte. Diese Behandlung kann entweder

Nicht mit Erektionsstörungen oder vorzeitigem Samenerguss leiden in der Stille: die Ursachen herauszufinden und Behandlungen

Die männliche Midlife-Crisis ist etwas über Menschen Witz, aber es kann für diejenigen, gehen durch sie sehr belastend sein

Millionen von Menschen haben bereits ihre freien “Midlife-MOT” hatte. Finden Sie heraus, warum diese Gesundheits-Check-up so wichtig ist

Arbeit, Beziehungen, Geldprobleme – viele Lebens Forderungen kann Stress verursachen. Erfahren Sie, wie es zu kontrollieren