Windpocken – Ursachen

Windpocken wird durch das Varicella-Zoster-Virus verursacht wird. Sie fangen ihn, indem sie mit jemandem in Kontakt zu kommen, die infiziert ist.

Windpocken ist eine sehr ansteckende Infektion. Rund 90% der Menschen, die vorher nicht hatte Windpocken werden infiziert werden, wenn sie in Kontakt mit dem Virus.

Die Windpocken-Virus breitet am einfachsten von jemandem, der den Ausschlag hat. Die Blasen sind sehr juckende und brechen leicht öffnen, welche Gegenstände oder Flächen kontaminieren können. Das Virus kann dann durch Berühren der Oberfläche oder ein Objekt übertragen werden, dann ist dein Gesicht berühren.

Wie Sie den Virus zu fangen

Das Virus ist auch in den Millionen von winzigen Tröpfchen enthalten, die aus der Nase und dem Mund kommen, wenn eine infizierte Person hustet oder niest. Dies kann auch Oberflächen oder Gegenstände kontaminieren.

Es dauert in der Regel 14 Tage für die Symptome von Windpocken zu zeigen, nachdem Sie mit dem Virus in Kontakt gekommen sind. Dies kann jedoch von Person zu Person variieren – von weniger als 7 Tagen bis zu 21 Tagen. Dies ist die “Inkubationszeit” genannt.

Gürtelrose

Jemand mit Windpocken ist ansteckendste von einem auf zwei Tage vor der Hautausschlag erscheint, bis alle Blasen verkrustet haben. Dies dauert in der Regel fünf bis sechs Tage vom Beginn des Ausschlags.

Lesen Sie mehr über die Diagnose von Windpocken und wie Windpocken Ausbreitung zu stoppen.

Wenn Sie Windpocken vorher nicht gehabt haben, können Sie auch mit Schindeln (eine Infektion verursacht durch das gleiche Virus) Windpocken von jemandem zu fangen. Allerdings ist es nicht möglich, Schindeln von jemand zu fangen, die Windpocken hat.

Lesen Sie mehr über Schindeln.

Als Faustregel gilt: sind Sie bei Windpocken ausgesetzt worden, wenn Sie

Waren Sie schon in Windpocken ausgesetzt?

Erfahren Sie mehr über die Ursachen, Symptome und Behandlungsmöglichkeiten für Schindeln

Finden Sie die Antworten auf die Top-10-Fragen von Eltern über Baby-Impfungen