Zahnabszeß

A Zahnabszeß ist eine Sammlung von Eiter, die innerhalb der Zähne in dem Zahnfleisch oder in den Knochen, die Zähne in der Position hält bilden können. Es wird durch eine bakterielle Infektion verursacht wird.

Ein Abszess am Ende eines Zahnes wird eine periapikalen Abszess genannt. Ein Abszess im Gummi wird ein Parodontalabszeß genannt.

Dental Abszesse sind oft schmerzhaft, aber nicht immer. In jedem Fall sollten sie von einem Zahnarzt betrachtet werden.

Es ist wichtig, Hilfe so schnell wie möglich zu bekommen, weil Abszesse gehen nicht weg auf ihre eigenen. Sie können manchmal auf andere Teile des Körpers ausgebreitet hat und krank machen.

Auf dieser Seite finden

Symptome einer Zahnabszeß

Was ist zu tun, wenn Sie einen Zahnabszeß haben

Entlasten Sie Ihre Symptome

Behandlungen für einen Zahnabszeß

Was sind die Ursachen Zahn Abszesse?

Verhinderung von Zahn Abszesse

Die Symptome eines Abszesses in Ihrem Zahn oder Zahnfleisch kann

Wenn die Infektion ausbreitet, können Sie auch eine hohe Temperatur (Fieber) zu entwickeln und allgemein unwohl fühlen. In schweren Fällen können Sie finden es schwer den Mund voll und haben zu öffnen, Schwierigkeiten beim Schlucken oder Atmen.

Sie sollten einen Zahnarzt so bald wie möglich sehen, wenn Sie denken, dass Sie einen Zahnabszeß haben. Vermeiden Sie Ihren Arzt zu besuchen, da es wenig sie tun können, um zu helfen.

Sie können Hilfe von bekommen

Sie können für den Notfall zahnärztliche Behandlung zahlen müssen, je nach Ihren persönlichen Umständen. Lesen Sie mehr über Zahnkosten.

Während Sie warten, einen Zahnarzt zu sehen, können Schmerztabletten helfen, Ihre Schmerzen zu kontrollieren.

Ibuprofen ist die bevorzugte Schmerzmittel für dentale Abszesse, aber wenn Sie nicht in der Lage sind, es aus medizinischen Gründen zu nehmen, können Sie Paracetamol statt nehmen. Aspirin sollte nicht an Kinder unter 16 Jahren gegeben werden.

Wenn ein Schmerzmittel lindern nicht den Schmerz, sowohl Paracetamol und Ibuprofen in den Dosen gezeigt in der Medizin Faltblatt Einnahme helfen können. Dies ist sicher für Erwachsene, aber nicht für Kinder unter 16 Jahren.

Es kann auch helfen,

Diese Maßnahmen können die Symptome vorübergehend lindern, aber man sollte sie nicht zu verzögern verwenden Hilfe von einem Zahnarzt bekommen.

Dental Abszesse werden durch Entfernen der Quelle der Infektion behandelt und den Eiter abfließen.

Je nach Lage des Abszesses und wie schwer die Infektion ist, mögliche Behandlungen umfassen

Lokalanästhetikum wird in der Regel verwendet werden, den Mund für diese Verfahren zu betäuben. Umfangreichere Operationen unter Vollnarkose durchgeführt werden kann (wo man schläft).

Antibiotika werden nicht routinemäßig für dentale Abszesse vorgeschrieben, können aber verwendet werden, wenn die Infektion breitet sich oder ist besonders schwerwiegend.

Ihr Mund ist voll von Bakterien, die auf die Zähne Plaque genannt einen klebrigen Film bilden.

Wenn Sie nicht Ihre Zähne sauber zu halten, durch die Bakterien in der Plaque erzeugten Säuren können Sie Ihre Zähne und Zahnfleisch, was zu Karies oder Parodontose beschädigen.

Im Folgenden können Sie Ihre Chancen für die Entwicklung einer Zahnabszeß erhöhen

Sie können Ihr Risiko für die Entwicklung Zahn Abszesse, indem Sie Ihre Zähne und Zahnfleisch so gesund wie möglich zu reduzieren.

Um dies zu tun, sollten Sie

Lesen Sie mehr darüber, wie Sie Ihre Zähne sauber und zahnärztliche Check-ups zu halten.

23/03 /

########

zweimal täglich mit einer fluoridhaltigen Zahnpasta hilft gesund Ihre Zähne und Mund halten

Wie man einen Zahnarzt zu finden, einschließlich, wo Hilfe zu suchen, wenn Sie Schwierigkeiten haben, eine in Ihrer Nähe Ortung

Ort