Zustimmung zur Behandlung – Wann ist die Zustimmung nicht erforderlich

Es gibt ein paar Ausnahmen, wenn die Behandlung der Lage sein kann, ohne die Person, die Zustimmung zu gehen Sie vor, auch wenn sie geben ihre Erlaubnis fähig sind.

Diese Umstände werden im Folgenden erläutert.

Möglicherweise gibt es einige Umstände sein, wenn während einer Operation, wird offensichtlich, dass die Person sofort eine zusätzliche Dringlichkeitsverfahren erfordert, die nicht in ihrer ursprünglichen Zustimmung aufgenommen wurde.

Weitere Verfahren

Zum Beispiel können sie Bauchchirurgie werden mit, wenn der Chirurg bemerkt, dass ihre Anlage gefährlich nahe zum Bersten und muss entfernt werden.

Wenn es das Gefühl, dass es zu gefährlich wäre, die zusätzliche Verfahren zu verzögern Zustimmung zu bekommen, kann diese Prozedur dann aufgeben, wenn berücksichtigt wird, in die Person, die besten Interessen zu sein.

Notfallbehandlung

Allerdings kann nicht zusätzliche Verfahren durchgeführt werden, nur weil es für die Fachleute des Gesundheitswesens wäre bequemer. Es muss einen klaren medizinischen Grund, warum es nicht sicher wäre, zu warten, die Person, die Zustimmung zu erhalten.

Wenn eine Person eine Notfallbehandlung erfordert, ihr Leben zu retten, und sie sind nicht in der Lage Zustimmung als Folge zu geben, außer Gefecht gesetzt werden (zum Beispiel, sie bewusstlos sind), wird die Behandlung durchgeführt wird.

In diesen Fällen, warum die Gründe Behandlung notwendig war, wird ausführlich erklärt, sobald sie gewonnen haben.

Unter dem Mental Health Act (1983), Menschen mit bestimmten psychischen Erkrankungen – wie Schizophrenie, bipolare Störung oder Demenz – kann zwangsweise in einem Krankenhaus oder psychiatrischen Klinik, ohne ihre Zustimmung festgenommen und behandelt werden, wenn es notwendig erscheint.

Wenn die Person Kapazität fehlt (die Fähigkeit, Informationen zu verstehen und es verwenden, um eine Entscheidung zu treffen) und hat sich bisher nicht geäußert, ihre Wünsche, ihre psychische Gesundheit Bedingung kann ohne Zustimmung behandelt werden, ebenso wie alle damit verbundenen Bedingungen, wie zum Beispiel jene, die aus Selbst Schaden. Jedoch nicht verwandten physikalischen Bedingungen können nicht ohne Zustimmung behandelt werden.

Eine Vorentscheidung bestimmter Behandlungsarten Verbot kann aufgehoben werden, wenn eine Person unter dem Gesetz von 1983 festgehalten wird, auch wenn sie die ursprüngliche Entscheidung getroffen, als sie waren in der Lage.

In Fällen von Selbstverletzungen oder Suizidversuche, wo die Person Behandlung verweigert und war kompetent, wenn sie sich verletzt, kann es notwendig sein, um zu sehen, ob sie ohne Zustimmung unter dem Gesetz von 1983 behandelt werden kann. Dies kann passieren, wenn eine Person eine schwere psychische Gesundheitszustand hat, die Behandlung im Krankenhaus erfordert.

Psychische Gesundheit Bedingungen

Die Person, die nächsten Verwandten oder einem zugelassenen Sozialarbeiter muss einen Antrag für die Person machen gewaltsam in Krankenhaus und behandelt gehalten werden. Zwei Ärzte müssen der Zustand der Person zu beurteilen.

Selbstverletzung und Suizidversuche

Gefahr für die öffentliche Gesundheit

Im Rahmen der öffentlichen Gesundheit (Control of Disease) Act (1984), kann ein Richter anordnen, dass eine Person im Krankenhaus festgehalten wird, wenn sie eine ansteckende Krankheit haben, die eine Gefahr für die öffentliche Gesundheit darstellt, wie Tollwut, Cholera oder Tuberkulose (TB).

Im Rahmen des Sozialhilfegesetzes (1948), eine Person, die schwer krank oder gebrechlich ist und in unhygienischen Bedingungen leben können, ohne ihre Zustimmung zu einem Ort der Sorge genommen werden.

Wenn Sie glauben, dass Sie eine Behandlung erhalten haben, die Sie nicht haben einverstanden sind, können Sie eine offizielle Beschwerde machen.

Lesen Sie mehr darüber, wie eine Beschwerde zu machen.

Schwerkranke und unter unhygienischen Bedingungen leben

Finden Sie heraus, wie die Betreuung und Unterstützung kann helfen, wenn Sie zusätzliche Bedürfnisse haben, weil Sie behindert sind, haben eine langfristige Zustand oder ältere Menschen

Beschwerden